Die Majesty of the Seas ist absolut barrierefrei

Majesty of the Seas bekommt erstmals 100 Punkte bei CDC Prüfung

Die Majesty of the Seas hat erstmals in ihrer langen Laufbahn die volle Punktzahl bei einer CDC Prüfung bekommen

Die Majesty of the Seas ist mit 27 Jahren das zweitälteste Schiff der Royal Caribbean International, der Reederei, die die größten Schiffe der Welt beheimatet. Nun kam es zu einer überraschenden CDC Prüfung. Hier werden die Schiffe auf Herz und Nieren in allen gesundheitsrelevanten Punkten überprüft. Die CDC Prüfung werden natürlich niemals angekündigt, sondern werden überraschend durchgeführt, sodass die Reedereien vorher keine Möglichkeit haben zu reagieren. 

 In der jetzigen Überprüfung schreibt die Majesty of the Seas eine interne Geschichte, denn erstmals in ihrer 27 jährigen Laufzeit erhielt das Schiff die höchste Bewertung: 100 Punkte. Um die Überprüfung zu bestehen benötigt ein Schiff mindestens 85 Punkte, werden diese nicht erreicht, bekommt die Reederei ein paar Wochen Zeit, im Anschluss gibt es eine Nachprüfung, diese wird im Regelfall dann auch bestanden. Eine Nachprüfung hatte die Majesty of the Seas nicht nötig, denn ihre Bewertung könnte nicht besser sein. 

Jedes Schiff, das amerikanische Häfen anfährt, wird mindestens zweimal im Jahr überprüft. Es werden unter anderem auch die medizinischen Einrichtungen überprüft, auch weitere gesundheitsrelevante Punkte werden abgearbeitet. Wer die perfekte Punktzahl von 100 Punkten wie die Majesty of the Seas erhalten möchte, muss alle 44 Überprüfungspunkte erfolgreich erfüllen. In den letzten 20 Jahren hatte die Majesty of the Seas in 36 Überprüfungen immer 95 oder mehr Punkte erreicht. Die 100 Punkte Überprüfung gab es bis zur jetzigen Prüfung noch nicht. 

Doch die Majesty of the Seas ist nicht alleine in der Flotte, insgesamt hat es die Royal Caribbean geschafft, dass fünf Schiffe in 2019 mit 100 Punkten bewertet wurden. Reedereiübergreifend haben das nur neun Schiffe in diesem Jahr geschafft. 

Technische Daten der Majesty of the Seas

ReedereiRoyal Caribbean International  
FlaggeBahamas  
Baujahr/Renovierung1992 / 2016  
BordspracheEnglisch  
Internationaler GästeserviceIn den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch werden Menükarten, Tagesprogramme, Fernsehprogramm, aktuelle Nachrichten und Personal an Bord garantiert, deutschsprachiger Gästeservice an der Rezeption auf allen Europa- und Karibikabfahrten (Ausnahme Abfahrten ab Southampton)  
BordwährungUSD/US-Dollar  
Tonnage74.077 BRT  
Länge / Breite / Tiefgang268,00 m / 32,00 m / 7,60 m  
AntriebDiesel  
Stabilisatorenvorhanden  
Geschwindigkeit18 Knoten  
Decks / Passagierdecks12 (davon Passagierdecks: 11)  
Besatzung912  
Passagiere / Kabinen2.350 (bei Doppelbelegung)  / 1.175  
Rollstuhlgerechte Kabinen vorhanden  4  
Spannung110 V / 220 V  
MSC Meraviglia Erstanlauf Hamburg

MSC begrüßt den deutschen Landstromausbau

Mehr Landstrom in deutschen Häfen: MSC Cruises begrüßt die Pläne der Bundesregierung MSC Cruises begrüßt als größte internationale Kreuzfahrtmarke in Deutschland die Pläne der Bundesregierung, den Landstrom in deutschen Häfen

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*