Mardi Gras: So sieht der Neubau aus + Highlights an Bord

achterbahn-mardi-gras-carnival-cruise-line-bolt-seacoster-at-sea
Seacoaster der Mardi Gras / © Carnival Cruise Line

Sechs Themen-Zonen an Bord – Carnivals neue Mardi Gras bietet Optionen für jedermann – Buchungsstart am 30. Januar

Sie wird zwar erst im Herbst 2020 zu ihrer Jungfernfahrt starten, doch schon heute füllt die neue Mardi Gras von Carnival Cruise Line die Schlagzeilen: Mit rund 5.200 Passagieren ist sie nicht nur der bislang größte Cruiser des Marktführers. Das Schiff setzt zudem als erstes Flottenmitglied Flüssigerdgas (LNG) als Kraftstoff ein.

 

Neue Erlebnis Features

Darüber hinaus finden sich an Bord eine Vielzahl neuer Features, die den Aufenthalt noch kurzweiliger und erlebnisreicher machen sollen. So wird das Schiff u.a. in insgesamt sechs Themen-Zonen unterteilt. „Grand Central“ (Decks 6-8) beinhaltet als Mittelpunkt das über drei Decks reichende spektakuläre Atrium. Die gleichhohe bodentiefe Fensterfront erlaubt einen ebenso atemberaubenden wie freien Blick aufs offene Meer. In diesem Bereich befinden sich zudem zwei asiatische Restaurants, ein Comedy Club sowie die Piano Bar.

 

Der French Quarter

Beim „French Quarter“ (Deck 6) ist der Name Programm. Hier spiegeln Bars, Restaurants und ein Jazz Club die typische Atmosphäre der Südstaaten-Metropole wider. „La Piazza“ (Deck 8) entführt die Gäste der Mardi Gras nach Italien. Neben einem Ristorante und der Pizzeria del Capitano sorgt auch ein Fischrestaurant für mediterrane Momente.

 

Summer Landing

„Summer Landing“ (ebenfalls auf Deck 8) steht für ultimatives Chillen an Bord. Im Guy’s Pig & Anchor Smokehouse Brewhouse erwartet die Passagiere nicht nur eine pikante Auswahl an Barbeque-Spezialitäten sowie Craft-Bier aus bordeigener Herstellung. Im Outdoor-Bereich stehen ein Pool, Whirlpools sowie gemütliche Lounge-Möbel für entspanntes Genießen zur Verfügung.

 

Lido

Das „Lido“ (Decks 16-17) verspricht kulinarische Genüsse in legerer Pool-Umgebung. Neben bekannten Food-Favoriten wie Guy’s Burger Joint, Seafood Shack oder der mexikanisch inspirierten Blue Iguana Cantina gibt es weitere Restaurant-Highlights. Details werden allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Dass (Wasser-)Sport und Fun zum Markenbild von Carnival gehören, wird auf den Decks 18-20 deutlich. „The Ultimate Playground“ bietet nicht nur den größten Wasserpark der Flotte sowie einen ausgedehnten SportSquare. Hier steht Mutigen auch die erste Achterbahn auf See zur Verfügung, in der es mit bis zu 64 km/h rund ums Schiff geht.

Kreuzfahrten mit der Mardi Gras können ab dem 30. Januar gebucht werden.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

1 Kommentar gepostet

  1. Ich finde es super, dass wir mit der Mardi Gras ein neues modernes (auch in Bezug auf LNG-Antrieb) Kreuzfahrtschiff angeboten bekommen! Leider werden wir hier in Europa wohl kaum mit diesem tollen Schiff in Berührung kommen können, außer bei der Jungfernfahrt. Wir (meine Frau und ich) werden das Schiff ganz sicher hier in Kiel begrüßen und in Augenschein nehmen, soweit es möglich ist! Bieten Sie evtl. die Möglichkeit einer Besichtigung des Schiffes hier in Kiel an? (übrigens, wir haben die Clubstufe GOLD). Bzw. wäre auch eine Buchung der Jungfernfahrt ab Kiel möglich?
    MfG Manfred Kurt Rohn

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Vasco da Gama / © Transocean

Vasco da Gama erstmals in Kiel

MS VASCO DA GAMA zum Erstanlauf am Ostseekai begrüßt – Acht Anläufe von zwei CMV/TransOcean Kreuzfahrten-Schiffen in Kiel Aus Norwegen kommend traf am frühen Freitagmorgen (19. Juli) der jüngste Flottenzugang

Weiterlesen »
A-Rosa Familienkreuzfahrten auf dem Fluss / © A-Rosa Flussschiff GmbH

A-Rosa feiert Familien-Jubiläum an Bord

A-ROSA feiert Jubiläum der Familienreisen mit großem Kinder-Sommerfest Im Jahr 2014 hat A-ROSA die ersten Familienreisen mit einem Entertainment-Programm für Kinder, dem sogenannten Kids Club, angeboten. Um dieses Jubiläum zu

Weiterlesen »
AIDA Schiffsbesichtigungen

Neu in Kopenhagen: AIDA Schiffsbesichtigungen

AIDA Schiffsbesuche jetzt auch in Kopenhagen Kreuzfahrtinteressierte haben diesen Sommer erstmals auch in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen die Möglichkeit, ein Schiff der AIDA Flotte zu besuchen.  Bereits seit einigen Jahren

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Teile die Meldung kostenfrei mit deinen Freunden & Bekannten

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on google
Google+
Share on email
Email