Mein Schiff 1: Stabilisator kaputt! – Erste Reise nach Norwegen kann nicht starten!

Mein Schiff 1: Stabilisator kaputt! – Erste Reise nach Norwegen kann nicht starten!

Die neue Mein Schiff 1 aus der Luft / © TUI Cruises
/ © TUI Cruises

Bitter! Noch vor dem Auslaufen bricht Mein Schiff 1 die aktuelle Reise ab! 

Um Mein Schiff 1 wird es aktuell einfach nicht so richtig ruhig. Gestern kam das Kreuzfahrtschiff aufgrund von Coronafällen einen Tag früher als geplant von seiner Langzeitreise aus der Karibik zurück, heute gibt es für die neuen Gäste, die über den Tag eingeschifft wurden, erneut eine sehr schlechte Nachricht. 

Noch bevor die Reise richtig begonnen hatte, wurde sie nun wieder abgebrochen. Der Hintergrund hierzu ist ein technischer Defekt an den Stabilisatoren. Laut TUI Cruises Statement (siehe unten) seien die technischen Probleme schon während der vergangenen Reise kurzzeitig aufgetreten. 

Da sich die Stabilisatoren am seitlichen Schiff des Rumpfes befinden, können die Reparaturarbeiten nicht im Rahmen einer stattfindenden Kreuzfahrt stattfinden, TUI Cruises hat nun die Reise „Kurzreise mit Oslo“ noch vor der Abfahrt aus Bremerhaven abgebrochen. 

Die Passagiere, die sich bereits an Bord befinden, haben nun die Wahl ob sie bis zum Reiseende am Sonntag einfach zu einem Sonderpreis an Bord verweilen möchten,  oder ob sie wieder abreisen möchten. Wer sich für die Abreise entscheidet, kann die heutige Nacht kostenfrei an Bord verbringen und das Kreuzfahrtschiff morgen wieder verlassen. 

Aktuell ist unklar, ob weitere Reisen betroffen sein werden, sollte dem so sein, so wird TUI Cruises rechtzeitig darüber informieren. 

TUI Cruises Statement zum Defekt und Reiseabbruch

Hiermit bestätigen wir, dass die Mein Schiff 1 wegen eines technischen Defekts heute nicht planmäßig aus Bremerhaven auslaufen kann. Auf der vergangenen Reise kam es kurzzeitig zu technischen Problemen mit einem der beiden Stabilisatoren. Die Sicherheit der Gäste und der Besatzung war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Eine Untersuchung der Stabilisatoren mit Hilfe von Tauchern hat ergeben, dass kurzfristige Reparaturarbeiten notwendig sind, bevor eine sichere Weiterfahrt möglich ist.

Die Stabilisatoren der Mein Schiff 1 befinden sich am seitlichen Schiffsrumpf unterhalb der Wasserlinie. Aus diesem Grund können die notwenigen Arbeiten nicht im laufenden Gästebetrieb erfolgen. Deshalb müssen wir schweren Herzens die Kreuzfahrt „Kurzreise mit Oslo“, die heute startet und am Sonntag, 27.2.22 in Bremerhaven geendet hätte, kurzfristig absagen. Um allen Gästen eine entspannte Heimreise zu ermöglichen, können sie die erste Nacht kostenlos an Bord bleiben. Gäste, die darüber hinaus eine Auszeit an Bord der Mein Schiff 1 in Bremerhaven nehmen möchten, können alle Bordeinrichtungen bis maximal zum regulären Reiseende am Sonntag zu einem Sonderpreis nutzen.

Sollten wir darüber hinaus weitere Reisen absagen müssen, werden wir unsere Gäste zeitnah darüber informieren.

 

Hier bekommt ihr alle Infos schnell und kostenlos rund um die Mein Schiff Flotte:


 

Abwicklung über die Kreuzfahrtlounge!

„Mein Schiff“-Beratung und Buchung bei den Kreuzfahrtlounge Experten

 
Mehr Infos bekommt ihr auch bei den „Mein Schiff®“-Experten der Kreuzfahrtlounge. 
 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr
 
 

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge

Mehr TUI Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner