Landausflüge | © Rendering TUI Cruises

Exklusiv: Mein Schiff 4 – Neuheiten & Umbau in der Werft im Februar 2020 (Bilder & Details)

Mein Schiff 4 geht im Februar in die Werft und erhält einige hervorragende Erneuerungen und Veränderungen

Geht ein Schiff in die Werft, so stellt sich oft die Frage was genau an Bord passiert. Oft sind es für den Gast kaum sichtbare Neuerungen, wie hier ein neuer Teppich, dort ein neuer Anstrich und natürlich Klassearbeiten, die in erster Linie auch die Technik an Bord betreffen.

Bei dem Werftaufenthalt der Mein Schiff 4 ist das allerdings anders, denn hier werden einige Bereiche des Schiffes richtig angefasst und erhalten einen komplett neuen Look, der auch für den Gast nicht zu übersehen sein wird. Insgesamt 11 Bereiche werden an Bord der Mein Schiff 4 komplett erneuert und werden nach dem Werft Aufenthalt in neuem Glanz erstrahlen. 

Zwar sind Optik und Gestaltung auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks, wir jedenfalls finden, dass sich die Mein Schiff 4 nach der Werft auf jeden Fall nicht verstecken muss, denn die Umbauten können sich durchaus sehen lassen – kurzum: uns gefällt was wir hier sehen.

Ein Mitarbeiter aus dem TUI Cruises Umfeld war so nett, uns den Umbauplan der Mein Schiff 4 vor einigen Wochen zur Verfügung zu stellen, somit können wir euch heute am 12. Januar 2020 exklusiv zeigen, was TUI Cruises an der Mein Schiff 4 verändern wird. Wir hatten vorab TUI Cruises gefragt ob wir gemeinsam von der Werft eine Geschichte machen, das wurde abgelehnt, daher zeigen wir euch heute erstmal die Renderings, die Bilder der neuen Mein Schiff 4 reichen wir dann nach dem Umbau nach.

1. Rezeption - neue Saftbar in Zusammenarbeit mir Rauch

Auf Deck 3, wo sich aktuell die Rezeption befindet mit einigen Sitzmöglichkeiten, wird während dem Werftaufenthalt eine Saftbar in Kooperation mit Rauch integriert, sowie ein Bücherei Bereich, wie man ihn aus der Café Lounge kennt. Anstatt dem großen Rezeptions-Counter wird es zukünftig einen kleineren geben.

Auch farblich wird der Bereich auf Deck 3 komplett angepasst – dunkler aber gleichzeitig auch gemütlicher soll es werden, in naturbelassenen Grün- und Brauntönen, hiervon sind die Wandgestaltung, der Teppich und auch die Möbel betroffen.

2. Reiseberater in der Waterkant Bar

Ein paar Neuerungen erhält auch die Waterkant Bar auf Deck 4, diese ist ein beliebte Anlaufstelle der Gäste vor allem vor und nach dem Theaterbesuch. Die Größte Veränderung stellt hier die Integration eines Verkaufsschalters der Reiseberater dar, den man nach dem Werftaufenthalt im Loungebereich der Bar findet wird.

Von den Farben und vom Design wird die Waterkant Bar allerdings nicht verändert werden, neue TVs, eine Trennwand, Pflanzen und neue Verkaufsmöbel werden in das vorhandene Design integriert werden.

3. X-Sonnendeck für Suitengäste

Auch das X-Sonnendeck der Suitengäste wird nach dem Werftaufenthalt in neuem Glanz erstrahlen. Der komplette Bereich wird neue Farben, neue Materialien und neue Möbel erhalten. In einer neu integrierten Dusch-Area wird man zwei warme und auch zwei Kalte Duschen vorfinden. 

Des Weiteren wird das X-Sonnendeck vergrößert, da die Entspannungsinseln, die sich derzeit auf Deck 15 in Richtung Pool befinden, umpositioniert werden. Dadurch kann im hinteren Teil eine Getränkestation installiert werden.

Neues X-Sonnendeck Mein Schiff 4 | © Rendering TUI Cruises
Neues X-Sonnendeck Mein Schiff 4 | © Rendering TUI Cruises

4. Innenpool

Bisher erinnerte der Innenpool Bereich tatsächlich eher an ein klassisches Schwimmbad. Das wird sich nun in der Werft ändern und es wird eine gemütliche Atmosphäre entstehen. Das wird durch neue Fliesen rund um den Pool geschehen sowie durch dekorative Wandelemente. Bestehende Möbel werden mit neuen Loungemöbeln kombiniert. Pflanzen, Licht und bunte Farbakzente in den Sitzbereichen sollten das Wohlbefinden steigern. 

Innenpoolbereich | © Rendering TUI Cruises
Innenpoolbereich | © Rendering TUI Cruises

5. Teens Lounge & Spielplatz

Die Teens Lounge und der Spielplatz auf Deck 4 waren bisher zwei voneinander getrennte Bereiche. Diese werden nun verbunden, allerdings so, dass man sie während der Ferienzeiten noch trennen kann, damit spezielle Workshops und Aktivitäten angeboten werden können. Neue Möbel und ein neuer Teppich, sowie eine neue Wandgestaltung sorgen für ein komplett neues Design.

Teens Lounge & Spielplatz | © Rendering TUI Cruises
Teens Lounge & Spielplatz | © Rendering TUI Cruises

6. Entspannungslogen

Die Entspannungslogen mit Blick auf den Pool, empfanden viele Gäste an Bord der Mein Schiff 4 als unglücklich gewählt. Diese werden nun während der Werftzeit neu positioniert werden und befinden sich zukünftig seitlich auf Deck 15, so wie auf der Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6.

In den Entspannungslogen erwarten euch neue Möbel, ein Sonnenschutz sowie eine Kühlbox, die ohne Stromanschluss kühlen wird.

7. Hanami

Über ein wirklich erfrischendes und naturbelassenes Designkonzept darf sich auch das Hanami auf Deck 5 freuen. Ein neues Farb- udn Lichtkonzept soll für mehr Gemütlichkeit sorgen. Ein neuer Raumteiler zum Gang hin, schafft mehr Privatsphäre beim Essen. Der Holzboden wird durch einen Teppich ersetzt. Auch der Sushi-Counter erhält ein neues Design, zudem wird die Theke am Fenster entfernt, wodurch weitere gemütliche Sitzplätze geschaffen werden.

Hanami | © Rendering TUI Cruises
Hanami | © Rendering TUI Cruises
Hanami | © Rendering TUI Cruises

8. Landausflüge

Luftig und frisch wird es auch im neuen Landausflugsbereich auf Deck 4. Die Raumtrenner werden entfernt und es entsteht ein offener und einladender Bereich. Die einzelnen kleinen Selbstbuchungscounter werden durch zwei große lange Counter ersetzt. 

Bequeme Möbel, natürliche warme Farben und Pflanzen sollen die Gemütlichkeit erhöhen. Für die Präsentation besonderer Ausflüge werden zukünftig eine VR-Brille installiert, sowie eine Pedalerie und ein Projektor auf den Fliesenboden.

Landausflüge | © Rendering TUI Cruises
Landausflüge | © Rendering TUI Cruises

9. Große Freiheit - Diamant Bar

Die größten Veränderung wird man wohl in der großen Freiheit auf Deck 5 erkennen, denn hier werden fast alle Bereiche komplett neu gestaltet. Angefangen mit der Diamant Bar, die dem kalten Blau weicht und in ein warmes Grün-Braun-Farbkonzept eintaucht. Neue Weinkühlschränke, gemütliche Sitzgruppen und Origami-Wände runden das Konzept ab.

Diamant Bar | © Rendering TUI Cruises
Diamant Bar | © Rendering TUI Cruises

10. Große Freiheit - La Spezia

Das La Spezia ersetzte vor einiger Zeit das Gourmet-Restaurant Richards an Bord der Mein Schiff 4, zunächst wurde allerdings da alte Design übernommen. Nun erhält das La Spazia einen neuen Anstrich, oder besser gesagt einen komplett neuen Look. 

Der bisherige Teppich wird durch einen Holzboden ersetzt, ein neuer Raumtrenner zur Diamant Bar schafft eine komplett neue Atmosphäre. Neue Möbel, neue Farben und ein neues Lichtkonzept runden das neue La Spezia zukünftig ab.

La Spezia | © Rendering TUI Cruises
La Spezia | © Rendering TUI Cruises

11. Große Freiheit - Café Lounge

Zuletzt wird auch die Café Lounge auf Deck 4 am Heck komplett neu gestaltet. Das Farbkonzept aus den anderen neugestalteten Bereichen wird sich auch hier fortsetzen. Das grelle Grün aus alten Zeiten weicht natürlichen Farbtönen. Zukünftig erinnert die Café Lounge an ein gemütliches französisches Bistro.

Des Weiteren erhält die Café Lounge komplett neue Möbel. Es werden Raumtrenner installiert, Wandkunststücke von Juniqe sowie Leuchten an den Säulen.

Café Lounge | © Rendering TUI Cruises
Café Lounge | © Rendering TUI Cruises

TUI Cruises gab nach unserer Veröffentlichung noch eine Pressemeldung am 13. Januar 2020 raus: 

Facelift für die Mein Schiff 4

Umbau im Trockendock in Marseille  

Hamburg, 13. Januar 2020. Die Gäste der Mein Schiff 4 können sich zukünftig über noch mehr Wohlfühl-Ambiente freuen: Am 3. Februar 2020 schickt TUI Cruises das Kreuzfahrtschiff für Umbaumaßnahmen ins Trockendock nach Marseille. Am 14. Februar kommen die ersten Gäste nach dem Umbau in Palma de Mallorca wieder an Bord.

Das Restaurant La Spezia, die Café Lounge und die Diamant Bar erhalten ein Facelift. Darüber hinaus werden der Rezeptions- und Landausflugsbereich sowie die Teens Lounge neugestaltet. Für den erfrischenden Vitaminkick zwischendurch sorgt die Rauch Juice Bar, erfolgreich eingeführt auf der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2, auf Deck 3. Ein komplett neues Gesicht bekommt das exklusive Restaurant Hanami by Tim Raue auf Deck 5. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Star-Architekten Werner Aisslinger und Sternekoch Tim Raue erhält die Sushi-Bar ein neues Design.  

Die Gäste schätzen besonders die vielen Rückzugsorte und Ruheoasen auf der Mein Schiff Flotte, in denen sie ausspannen und den Blick aufs Meer genießen können. Daher wird es auf der Mein Schiff 4 in Zukunft noch mehr Plätze zum Relaxen geben: Zum Beispiel am neu gestalteten Indoor-Pool auf Deck 12 oder auf Deck 15 in den Relax-Inseln oder dem Suite Sonnendeck.

Bei der gesamten Umgestaltung setzen die Innenarchitekten auf warme Erdtöne und viel Holz und geben so der gewohnten Wohlfühlatmosphäre ein harmonisches Design-Upgrade für ein offenes und gemütliches Ambiente.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

6 Kommentare gepostet

    • Naja, sie haben Bilder angeboten die sie in der Werft machen. Das macht jetzt wenig Sinn, die bekommt nachher jeder. Die Informationen die wir haben sind so in der Form aber auch schon sehr aussagekräftig.

    • Ja, Dafür das man das nicht machen wollte, ein lustiger Move. Hat man wohl gedacht es sieht doof aus wenn wir das exklusiv haben. Aber ist jetzt ohnehin schon sechsstellig am ersten Tag gelesen worden, insofern belastet mich das nicht.

  1. 11 Tage für einen solchen Umbau kommt mir sehr kurz vor…

    Schade dass Tui weiter Kindergarten spielt. Man kann auch professionell zusammenarbeiten, wenn man nicht immer einer Meinung ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt in den Sommer

Dem Winter entfliehen und mit dem Kreuzfahrtschiff in eine andere Jahreszeit reisen – den Sommer für ein paar Tage verlängern, genau das ist es was viele jetzt brauchen. Schnell vergessen

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

Reshma Saujani ist Taufpatin der Celebrity Apex

Tech-Gründerin Reshma Saujani wird Taufpatin von Celebrity Apex – Vorbildfunktion für junge Mädchen und Frauen Die internationale Premium-Kreuzfahrtmarke Celebrity Cruises ernennt Reshma Saujani, Gründerin und CEO der internationalen Non-Profit-Organisation Girls

Weiterlesen »