Mein Schiff 4 wird erneut umgeroutet!

Mein Schiff 4 wird erneut umgeroutet!

Die Mein Schiff 4
Die Mein Schiff 4

Die Mein Schiff 4 von TUI Cruises startet heute auf eine neue Kreuzfahrt. Vor Beginn der Reise wurden die Gäste bereits darüber informiert, dass die ursprüngliche Route nicht gefahren werden kann. Eine Änderung in der Route musste vorgenommen werden, da der Hafen von Gibraltar besondere Auflagen erwartet. Damit wird der Hafen gestrichen.

Folgende Meldung ging an Reisebüros raus:

Sehr geehrter Reisebüropartner, wir freuen uns, dass sich unsere gemeinsamen Gäste für eine Reise mit der Mein Schiff 4 entschieden haben. 

Das Wichtigste zuerst: In Folge der aktuellen Entwicklungen haben wir uns entschieden, den Reiseverlauf der Kreuzfahrt geringfügig zu ändern. Derzeit verschärfen immer mehr Häfen weltweit ihre Einreisebestimmungen. Dies erfolgt teilweise sehr kurzfristig und willkürlich – und führt vereinzelt dazu, dass Kreuzfahrtschiffe nicht mehr anlegen dürfen. 

TUI Cruises kann diese behördlichen Auflagen leider nicht beeinflussen oder umgehen. Was bedeutet das konkret? Wir wurden darüber informiert, dass die Hafenbehörden von Gibraltar aktuell ein besonderes Augenmerk auf den Gesundheitszustand aller Gäste und Besatzungsmitglieder an Bord legen. 

Vor dem Hintergrund können wir nicht ausschließen, dass beispielsweise bereits erste Anzeichen einer Erkältung oder Magen-Darm-Infektion zu einer weitreichenden Fehleinschätzung führen können. In einem solchen Fall könnten die Hafenbehörden vielfältige Maßnahmen gegen das Schiff verhängen. Deshalb haben wir uns als reine Vorsichtsmaßnahme und im Sinne unserer Gäste dafür entschieden, den Hafen von Gibraltar nicht anzulaufen und durch einen Anlauf in Málaga zu ersetzen. 

Der neue Reiseverlauf im Überblick: 

 

Datum Hafen Land / Insel Ankunft Abfahrt 

  • 23.02.2020 Palma Mallorca – 22:00 Uhr 
  • 24.02.2020 Seetag 
  • 25.02.2020 Cádiz Spanien 07:00 Uhr 17:00 Uhr 
  • 26.02.2020 Seetag 
  • 27.02.2020 Las Palmas Gran Canaria 09:00 Uhr 19:00 Uhr 
  • 28.02.2020 San Sebastián La Gomera 07:00 Uhr 17:00 Uhr 
  • 29.02.2020 Arrecife Lanzarote 07:00 Uhr 17:30 Uhr 
  • 01.03.2020 Seetag
  • 02.03.2020 Málaga Spanien 10:00 Uhr 20:00 Uhr 
  • 03.03.2020 Seetag 
  • 04.03.2020 Barcelona Spanien 07:00 Uhr 18:00 Uhr 
  • 05.03.2020 Palma Mallorca 04:00 Uhr

Ein vielfältiges Ausflugsprogramm für den Hafen von Málaga steht unseren gemeinsamen Gästen ab morgen im Bereich Meine Reise zur Verfügung. Reservierte Ausflüge für Gibraltar werden automatisch storniert. Wir sind davon überzeugt, unseren Gästen in Málaga ein attraktives Alternativprogramm anbieten zu können. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dieses Vorgehen zum Schutz eines reibungslosen Reiseverlaufs für alternativlos halten. Wir wünschen Ihren Kunden weiterhin viel Vorfreude auf die Reise und freuen uns, sie schon bald an Bord begrüßen zu dürfen. Bitte leiten Sie diese Information auch an Ihre Kunden weiter! Freundliche Grüße Ihr TUI Cruises Team

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

4 Kommentare gepostet

    • Das kann wohl am ehesten TUI Cruises beantworten. Wenn man sich die aktuellen Gegebenheiten rund um den Coronavirus anschaut, ist noch vieles Weitere möglich. Bezogen auf Gibraltar könnte man davon ausgehen, dass sich die Situation nicht zwingend bessern muss bis in drei Wochen.

    • Wir haben im Dezember Mittelmeer mit Andalusien mit MEIN SCHIFF 4 bereist. In Gibraltar sagte uns ein Einheimischer, dass ab Februar 2020 kein KF Schiff mehr in Gibraltar anlegen darf. Die Einheimischen machten sich schon im Dezember grosse Sorgen, wie ihr Leben dann ohne Touristen dafür aber mit dem Brexit sein würde. Es kann also wohl vielleicht nicht stimmen, dass das Schiff erst jetzt umgeroutet wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr Mein Schiff Themen