Mein Schiff 5: Es hat endlich geklappt – Teile der Crew sind ausgeflogen worden

Mein Schiff 5: Es hat endlich geklappt – Teile der Crew sind ausgeflogen worden

Mein Schiff 5

Nach langem hin und her hat es nun endlich geklappt für einen Teil der Crew der Mein Schiff 5. Gegen 10 Uhr am heutigen Morgen landete ihr Flieger auf dem Hamburger Flughaafen. Etwa 160 Besatzungsmitglieder wurden von der Mein Schiff 5 aus Griechenland raus nach Deutschland geflogen. Zuvor war noch ein Coronatest gemacht worden – alle waren entsprechend negativ ausgefallen, was in diesem Fall sehr positiv ist.

Die Mein Schiff 5 befindet sich nach wie vor in Griechenland. Zuletzt waren etwa 700 Crewmitglieder an Bord, jetzt dürften es noch rund 550 Crewmitglieder sein. Weiterhin haben wir Kontakte an Bord die gerne heimreisen wollen, aber noch nicht heimgeschickt werden. Dafür ist heute eine erste Maschine geflogen mit etwa 160 Menschen. Hoffen wir, dass es noch weitere Maschinen werden in den nächsten Tagen und Wochen.

In der letzten Woche war bereits ein Flug geplant, der kurzfristig wieder abgesagt wurde. Dieses Mal verlief alles glatt, am 18. Mai wurde zum großen Corona-Test gerufen an Bord, am 19. Mai kamen die Ergebnisse dazu, alle negativ. Heute morgen dann der große Moment, eine erste Gruppe durfte nach Hause reisen, um sechs Uhr in der Früh ging der Flieger.

Ab Deutschland werden die Crewmitglieder nun in ihre Heimat reisen, hoffen wir, dass alle gesund und munter Zuhause ankommen.

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Mein Schiff Themen