Mein Schiff 6 „Dubai mit Kreta II“: Dubai Einfahrt erlaubt oder nicht?!

Mein Schiff 6 „Dubai mit Kreta II“: Dubai Einfahrt erlaubt oder nicht?!

Mein Schiff 6

TUI Cruises reagierte die Tage auf den Corona-Virus und beendete die Asien-Saison von der Mein Schiff 6 mit einem Reiseabbruch und der gleichzeitigen Mitteilung, dass die Transreise von Singapur nach Dubai entfällt. Soweit so klar.

Hintergrund war, dass die Häfen in Malaysia und Vietnam das Einlaufen wohl untersagt haben. Ein Grund für die Absage der Reise nach Dubai kann allerdings auch sein, dass derzeit wohl keine Schiffe die sich derzeit nicht ohnehin schon in den Hoheitsgewässern der VAE befinden in die dortigen Häfen einlaufen dürfen.

So kann es wohl auch eine Möglichkeit sein, dass es TUI Cruises zu heiß war mit Gästen nach Dubai zu fahren, ohne letztendlich die Gewissheit zu haben auch einlaufen zu dürfen.

Der aktuelle Kenntnisstand der auch von TUI Cruises so mitgeteilt wird ist, dass Schiffe die von außerhalb in die Hoheitsgewässer der vereinigten arabischen Emirate einlaufen wollen, nicht in den Hafen einlaufen dürfen.

Mich erreichten in den letzten Tagen seit der Absage diverse Nachrichten was denn nun mit der Transreise ab Dubai sei und ich finde keine Lösung die plausibel oder statthaft ist, außer dass es wohl derzeit so ausschaut, dass es sehr schwierig werden dürfte mit der Mein Schiff 6 in Dubai einzulaufen. Das kann in drei Wochen aber auch schon wieder ganz anders aussehen.

So teilt TUI Cruises derzeit folgendes mit in Bezug auf die Mein Schiff 5:

In den Medien wird spekuliert, das die Vereinigten Arabischen Emirate – und damit auch Dubai und Abu Dhabi – künftig keinen Kreuzfahrtschiffen mehr gestatten, in Ihre Hoheitsgewässer einzulaufen. Laut unseren Informationen gilt diese Einschränkung jedoch nur für die Anmeldung neuer Kreuzfahrtanläufe oder Schiffe, die aus anderen Regionen in die Hoheitsgewässer einlaufen wollen.

Die Mein Schiff 5 befindet sich bereits in Dubai, entsprechend in den Hoheitsgewässern der Vereinigten Arabischen Emirate, und wird die Region auf der nächsten Reise auch nicht verlassen. Daher findet die Reise ab 9.3.2020 nach derzeitiger Bewertung der Lage statt. Die weitere Entwicklung der Häfen in der Region beobachten wir sehr sorgfältig. Sollte sich hier etwas ändern, informieren wir Sie so schnell als möglich darüber.

Zeitgleich teilt TUI Cruises aber auch mit, dass man nach aktuellem Kenntnisstand davon ausgeht, dass man die Reise mit der Mein Schiff 6 am 04.04.2020 ab Dubai fahren möchte. Diese Aussagen haben diverse Leute verunsischert, mich im übrigen auch, denn augenscheinlich ist die Mein Schiff 6 ja in Asien und müsste erst einmal in Dubai einlaufen, was laut obiger Aussage ja scheinbar nicht erlaubt ist derzeit.

TUI Cruises teilt zur Mein Schiff 6 mit

 

Aufgrund aktueller Einreisebeschränkungen und kurzfristig für die Kreuzfahrt geschlossene Häfen haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die aktuelle Reise der Mein Schiff 6 am Montag, 9. März, im Laem Chabang zu beenden und beenden damit auch unsere Asien-Saison. Alle Gäste an Bord wurden darüber informiert, die Rückreise für alle Gäste wird aktuell durch TUI Cruises organisiert.

Entsprechend fällt die Reise „Singapur bis Dubai“ vom 18.3. bis 4.4.2020 aus. Alle Gäste werden über diesen Reiseausfall informiert. Die Kosten werden selbstverständlich vollumfänglich erstattet.

Die Reise „Dubai bis Kreta II“ vom 4.-19.4.2020 findet nach aktuellem Stand wie geplant statt.

Die Frage ob die Reise nun stattfindet ist in meinen Augen damit nicht wirklich abschließend geklärt, die Anmeldung zum 04.04.2020 für die Mein Schiff 6 ist sicherlich nicht neu, aber sie kommt eben aus anderen Hoheitsgewässern. Nun stellt sich mir die Frage ob TUI Cruises nun eine Ausnahmegenehmigung bekommen hat, was theoretisch möglich ist oder ob man abwartet, bis die Beschränkungen wieder aufgehoben werden, was ja ebenso passieren kann.

Da Celebrity Cruises von der Celebrity Constellation die Reise via Dubai abgesagt hat, scheint ja den Grund zu haben, dass auch dieses Schiff nicht einlaufen durfte, es war zwar auch schon lange angemeldet, wäre aber eben auch aus einem anderen Hoheitsgewässer gekommen.

Es tut mir also leid für alle die mich fragen ob ich denn nun erklären könnte ob die Reise stattfinden, ich weiß es nicht und kann es auch nicht beurteilen. Mit den dargelegten Fakten von TUI Cruises komm ich auch nicht wirklich weiter, denn auf der einen Seite bejaht man die Abfahrt auf der anderen Seite stellt man eigentlich da, dass man zum aktuellen Kenntnisstand der Dinge nicht einlaufen darf in die Hoheitsgewässer.

Abschließend noch die Statements von Celebrity Cruises bezüglich ihrer Absage mit der Celebrity Constellation und die Aussagen von AIDA Cruises zu AIDAprima im Orient. AIDAvita ist ja derzeit auch in Dubai, dass bedeutet im Umkehrschluss, dass es da wohl erstmal keine Probleme geben dürfte für deren Transreise im April ab Dubai, da sie bereits dort ist nach dem die Asien-Saison für die Vita bereits vor Wochen vorzeitig beendet wurde.

Celebrity Cruises Statement zur Celebrity Constellation

 

In addition to India closing all ports, we have just learned that the UAE is no longer allowing entry to cruise ships. We have therefore made the difficult decision to cancel the Constellation voyage of 4/1/20.

Up until today we did not intend to cancel this voyage, however, in an abundance of caution we feel this is the best decision for the health and safety of all. This decision was not made lightly as we value your vacation time and want to ensure you have the best experience possible on a Celebrity Cruise.

AIDA Cruises teilte zum Orient folgendes mit:

 

AIDA Cruises wird mit AIDAprima weiterhin Reisen in den Vereinigten Arabischen Emiraten durchführen und die Häfen Dubai und Abu Dhabi anlaufen. Der Anlauf in Muscat wird durch einen Seetag und einem verlängerten Aufenthalt in Abu Dhabi ersetzt.

AIDAprima ist nicht von den neuen Restriktionen betroffen, die die Behörden der Vereinigten Arabischen Emirate erlassen haben. Diese untersagen Schiffen, die aus anderen Ländern kommen, das Einlaufen in deren Hoheitsgewässer.

AIDAprima befindet sich bereits in Dubai, entsprechend in den Hoheitsgewässern der Vereinigten Arabischen Emirate, und wird die Region auf den nächsten Reisen auch nicht verlassen.

UPDATE: 11. März – Mein Schiff 5 darf nicht nach Abu Dhabi und Sir Bani Yas

 

Die Mein Schiff 5 wurde auf ihrer aktuellen Reisen umgeroutet. Weder darf sie nach Sir Bani Yas noch nach Abu Dhabi einlaufen.

Alle Infos dazu: Mein Schiff 5 Umroutung Sir Bani Yas & Abu Dhabi

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

7 Kommentare gepostet

  1. Wir sollten am 14.3.2020 mit der Costa Diadema von Dubai nach Savona fahren.
    Bis jetzt 10.3.2020 haben wir noch nichts von Costa gehört, ob die Reise stattfindet.

  2. Gültig ab Morgen gilt für Jordanien ( unsere Gebuchte Reise Dubai bis Kreta 2)
    Gültig ab 14. März 2020:
    2. Alle Passagiere, die aus Frankreich, Deutschland oder Spanien anreisen, müssen ein von den Behörden zertifiziertes Gesundheitszeugnis vorlegen, das garantiert, dass sie frei von Coronavirus (COVID-19) sind. Wenn das Gesundheitszeugnis nicht verfügbar ist, dürfen Passagiere Jordanien nicht betreten oder durchqueren.
    Gefunden bei : iatatravelcentre

    😢 Das bedeutete in Jordanien wird kein Anlegen möglich sein. Hier stellt sich die Frage wer stellt ein so ein Dokument aus, wie alt darf es sein usw.

    Ach es ist Schade – wir haben vor fast 2 Jahren gebucht und eine Transreise findet man nicht immer die mit den Ferienzeiten passt.

    • Auch wir haben die Reise Dubai _Kreta ab 3.4. gebucht. Für mich ergibt sich folgender Deal von TUI.
      Die Mein Schiff 5 bleibt in <Dubai liegen, die Mein Schiff 6 fährt l e e r von Laem Chabang ins Mittelmeer durch und wir werden auf die 5 umgebucht, so hat TUI jedenfalls ein Fahrt belegt.
      Die Frage ist jedoch, muß man dieser Umbuchung zustimmen?
      Barbara

  3. Was wird aus der Reise Mein Schiff 6 von Kreta 19.04. 2020 nach Mallorca über Griechenland,Italien,Spanien? diese Länder sind doch gesperrt. Wann wird diese Reise abgesagt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr Mein Schiff Themen