Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Meyer Werft Papenburg erhält neuen Auftrag abseits der Kreuzfahrtbranche

Meyer Werft Papenburg erhält neuen Auftrag abseits der Kreuzfahrtbranche

© Meyer Werft
© Meyer Werft

Die Papenburger Meyer Werft hat einen großen Auftrag abseits der Kreuzfahrtbranche erhalten. Die Werftengruppe steigt mit Stahlarbeiten für Konverterplattformen in den Offshore-Markt ein. Angesichts des leeren Auftragsbuchs für Kreuzfahrtschiffe nach 2025 ist das eine beruhigende Nachricht für die Belegschaft der Meyer Werft. Der neue Auftrag hat in etwa das Stahlvolumen eines großen Kreuzfahrtschiffes und soll von Herbst 2024 bis Frühjahr 2027 ausgeliefert werden. 

Das Auftragsbuch für Kreuzfahrtschiffe von der Papenburger Meyer Werft umfasst derzeit nur noch die Carnival Jubilee (Auslieferung 2023), Silver Ray und Disney Treasure (Auslieferung jeweils 2024) sowie die Asuka III für NYK Cruises und ein drittes Schiff aus der Triton Class für Disney Cruise Line (Auslieferung jeweils 2025). Im Jahr 2024 beginnen dann auch Stahlarbeiten für Konverterplattformen auf der Meyer Werft in Papenburg. 

Folgendes schreibt die Werft zu dem wichtigen Auftrag in einer Pressemitteilung: 

Papenburg, 22.11.2023 – Die MEYER WERFT hat einen Durchbruch beim Einstieg in das wachsende Geschäftsfeld für Offshore-Konverterplattformen erzielt. Die Papenburger Werft führt einen Großteil der Stahlarbeiten für Konverterplattformen durch, die für die Offshore-Verbindungen DolWin4 und BorWin4 sowie BalWin1 und BalWin2 bestimmt sind. Alle Verbindungen und Plattformen für grünen Strom liegen in der Nordsee. Die MEYER WERFT legt damit die technische Basis für die grüne Stromversorgung mit der Energie des Windes und somit für eine nachhaltige Zukunft.

Erstmals weltweit setzt die Papenburger Werft das Laser-Hybrid-Schweißverfahren beim Bau von Gleichspannungs-Plattformen ein. Die MEYER WERFT unterstreicht damit wie im Kreuzfahrtschiffbau ihren Anspruch auf die Technologieführerschaft für nachhaltige maritime Lösungen. Auch weitere Kompetenzen der MEYER Gruppe werden bei diesem Auftrag eingesetzt: ND Coatings wird beispielsweise die sehr anspruchsvolle Konservierung übernehmen.

„Dieser Auftrag ist für uns ein Meilenstein beim Einstieg in den Bau von Konverter-Plattformen, die wir künftig auch auf der NEPTUN WERFT in Rostock bauen werden. Diese erfolgreiche Erweiterung unseres Produktportfolios sichert Wissen und Beschäftigung auf unseren deutschen Werften und leistet gleichzeitig einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende“, erklärt Jan Meyer. Er übernimmt als Chief Business Innovation Officer künftig unter anderem die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche, einschließlich des neuen Geschäftsbereichs Offshore-Wind. „Wir freuen uns, mit unserem Know-how und unseren Kapazitäten neue Kunden für ein neues Produkt der MEYER Gruppe gefunden zu haben. Wir glauben fest an diesen neuen Markt“, ergänzt Geschäftsführer Thomas Weigend.

Gefertigt werden die Konverterplattformen auf der spanischen Werft Dragados, die im Auftrag des deutschen Unternehmens Amprion arbeitet. “Mit der Meyer Werft haben wir neben Dragados einen weiteren kompetenten Partner an Bord. Wir freuen uns besonders, dass der Großteil unserer Plattformen nun in Deutschland gefertigt wird”, sagt Peter Barth, Geschäftsführer von Amprion Offshore. Die MEYER WERFT liefert für DolWin4 und BorWin4 Stahlblocksektionen mit einem Volumen von jeweils fast 6000 Tonnen Stahl und für BalWin1/BalWin2 jeweils rund 15.500 Tonnen Stahl. Damit entspricht das Stahlvolumen in etwa dem eines großen Kreuzfahrtschiffes. Die Auslieferung der Komponenten ist für den Zeitraum von Herbst 2024 bis Frühjahr 2027 geplant.

Kreuzfahrt Schnäppchen auf einen Blick

 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News