Miami: Zwei Passagiere der Coral Princess sind kurz vor dem Anlegen verstorben

Miami: Zwei Passagiere der Coral Princess sind kurz vor dem Anlegen verstorben

Coral Princess © Princess Cruises
Coral Princess © Princess Cruises

Zwei Gäste der Coral Princess sind kurz vor dem Anlegen in Miami an Bord verstorben

Am gestrigen Samstagmorgen hat die Coral Princess der amerikanischen Reederei Princess Cruises den Hafen von Miami in den Vereinigten Staaten erreicht, dort wurde sie zeitnah zwischen Carnival Conquest (Carnival Cruise Line) und Norwegian Bliss (Norwegian Cruise Line) platziert. Zu diesem Zeitpunkt war bereits bekannt, dass es an Bord des Kreuzfahrtschiffes zwölf bestätigte Coronafälle geben soll 

Kurz vor dem Erreichen des Hafens kam es an Bord der Coral Princess allerdings einen Notfall, denn an Bord des amerikanischen Kreuzfahrtschiffes sollen zwei Gäste verstorben sein. Zwar wurden im Bordhospital umgehend lebenserhaltende Maßnahmen eingeleitet, doch die Passagiere konnten leider nicht mehr gerettet werden. Bisher ist unbekannt, ob es sich bei den beiden Personen um Gäste handelt, die vorab positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Seitens der Reederei wurden die Todesfälle an Bord der Coral Princess bereits bestätigt. 

Eigentlich sollte Coral Princess weiter nach Fort Lauderdale reisen, doch kurzfristig erhielt das Kreuzfahrtschiff dann eine Einlaufgenehmigung für den Hafen von Miami. Dort allerdings mit der Auflage, über einen fundierten Plan der Heimführung aller Passagiere dabei zu haben. Außerdem sollen die Erkrankten von den Gesunden stark getrennt werden. 

An Bord sollen sich noch mehr als 20 Passagiere und 38 Crewmitglieder befinden, die zu krank sind um das Schiff zu verlassen. 993 von 1020 Passagieren seien gesund und flugfähig. Sie werden direkt zum Flughafen von Miami und zu organisierten Charterflügen gebracht. Alle Passagiere erhalten die Vorgabe, sich 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*