Miray Cruises bietet nun Kurzreisen mit der MS Gemini in der Ägäis an

Miray Cruises bietet nun Kurzreisen mit der MS Gemini in der Ägäis an

heckwelle-02

Miray Cruises startet Kurzreisen in der Ägäis 

Miray Cruises bietet nun Kurzreisen mit der MS Gemini an – diese wird nun durch das Unternehmen gechartet, laut einer Meldung, sei gar ein langjähriger Chartervertrag angestrebt. Die neuen Kurzreisen des Unternehmens sollen 3 und 4 Nächte andauern und starten in Piräus (Griechenland) und in Cesme (Türkei). Man erhofft sich in der aktuellen Situation einen Start der Kurzreisen im kommenden August. 

Die beiden Routen des Kreuzfahrtschiffen bieten jeweils Anläufe in Mykonos, Santorini, Syros und Cesma, auf der längeren Tour wird auch Rhodos zusätzlich noch angesteuert. Miray Cruises selbst ist bereits seit acht Jahren auf dem Kreuzfahrtmarkt unterwegs und hat innerhalb dieser Zeit laut eigener Aussage bereits die MS Louis Aura, die Aegan Paradies und die MS Delphin betrieben. 

Ob die MS Gemini tatsächlich wie erhofft im August mit ihren Reisen starten kann bleibt dennoch offen, die aktuelle Situation lässt leider weiteren Zweifel zu. Für das Kalenderjahr 2021 stehen bereits Buchungen von April bis in den Oktober zur Verfügung. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

1 Kommentar gepostet

  1. Ich frage mich wie man das mit dem Status der Türkei als Risikoland angeht. Denn griechische Staatsbürger dürfen im Moment ja ohne Quarantäne im Nachgang nicht in die Türkei fahren, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*