MS Albatros: die letzte Reise des „Verrückt nach Meer“ Schiffs steht bevor – Über Bremerhaven nach Ägypten

MS Albatros: die letzte Reise des „Verrückt nach Meer“ Schiffs steht bevor – Über Bremerhaven nach Ägypten

ms-albatros-07

Es herrscht Ernüchterung – nach dem ersten Schock steht nun der grobe Fahrplan für den Abschied der MS Albatros 

Es war die wohl schockierendste und auch überraschendste Nachricht der Woche: Die MS Albatros, bekannt aus „Verrückt nach Meer“ wird zum 20.10.2020 verkauft. Alle Kreuzfahrten, die das Schiff noch für Phoenix Reisen absolvieren sollte, wurden ersatzlos abgesagt, die „Weiße Lady“ wird nie mehr für Phoenix Reisen und „Verrückt nach Meer“ in See stechen. Es ist das Ende eines beliebten, klassischen Kreuzfahrtschiffes. 

Derzeit befindet sich die MS Albatros in Bremen, sie ist mehr oder weniger auf einer kleinen Abschiedstour in Deutschland. Ein letztes Mal soll sie noch nach Bremerhaven reisen, sie war sie über ein Jahrzehnt Dauergast, nahezu jede Reise führte sie zurück nach Bremerhaven. Es wird ein, für die Fans und den Reiseveranstalter, sehr schmerzhafter Anblick, wenn MS Albatros Bremerhaven am 19.10.2020 das letzte Mal verlassen wird. Denn an diesem Tag geht es für das Kreuzfahrtschiff nach Ägypten, die Endstation eines beliebten Schiffes. 

Erworben wurde die MS Albatros von der ägyptischen Pick Albatros Gruppe. Das Kreuzfahrtschiff wird aber nicht länger als ein solches betrieben, sie wird, wie ihre Schwestern MS Boudicca und MS Black Watch, zu einem Hotelschiff. Das bedeutet, dass sie wohl nie wieder kreuzen wird. Die Entscheidung zur Abgabe der MS Albatros wurde zur Sicherung der Wirtschaftlichkeit getroffen. Wie auch alle anderen Kreuzfahrtanbieter, steht auch Phoenix Reisen mit dem Rücken zur Wand. Seit März 2020 konnte der Bonner Reiseveranstalter keine Hochseekreuzfahrten mehr durchführen. Ein Neustart des Unternehmens ist aktuell nicht in Sicht. 

Mit der Abgabe der MS Albatros werden die Kapazitäten der Flotte, die erst letztes Jahr durch MS Amera angehoben wurden, wieder gesenkt. Phoenix Reisen wird 2021 wieder nur mit vier Kreuzfahrtschiffen unterwegs sein. 

Der letzte Fahrplan des Schiffes sieht nun vor, dass MS Albatros nach Bremerhaven verholt werden soll, ehe sie Deutschland und Europa am 19.10.2020 verlassen wird. 

Mehr Phoenix Reisen News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.