MS Amera beendet erfolgreiche Restart-Reise in Bremerhaven

MS Amera beendet erfolgreiche Restart-Reise in Bremerhaven

MS Amera / © Phoenix Reisen
MS Amera / © Phoenix Reisen

MS Amera hat den Betrieb erfolgreich aufgenommen – Schiff ist schon auf der zweiten Reise seit dem Neustart

Am vergangenen Montag ist die MS Amera als zweites Schiff der Phoenix-Flotte wieder mit Gästen an Bord gestartet. Die Reise mit Start- und Zielhafen Bremerhaven endete am gestrigen Freitag. Die innerdeutsche Kreuzfahrt konnte ohne besondere Zwischenfälle abgeschlossen werden, sodass man den Neustart der MS Amera als gelungen bezeichnen kann.

Route der Neustartreise „AMR057A“ vom 09.08.2021 bis 13.08.2021 :
Bremerhaven – Seetag & Nord-Ostsee-Kanal – Göteborg – Helgoland – Bremerhaven

Bereits gestern fand in Bremerhaven ein Passagierwechsel statt und das jüngste Schiff der Phoenix-Flotte befindet sich auf der zweiten Reise seit dem Neustart. Die aktuelle Reise „AMR057B – Prächtige Ostsee-Perlen und der Nord-Ostsee-Kanal“ wird bis zum 25.08.2021 andauern und konnte nur von vollständig geimpften Personen angetreten werden, da die Einreisebestimmungen von einigen Ländern, die während der Reise angefahren werden, dies so vorsehen. Ab dem 22.08.2021 hat Phoenix Reisen sowieso eine generelle Impfpflicht zur Grundvoraussetzung zum Antritt einer Kreuzfahrt gemacht.

Reiseverlauf der aktuellen Kreuzfahrt der MS Amera:
Bremerhaven – Seetag & Nord-Ostsee-Kanal – Rønne (Bornholm) / Dänemark – Visby (Gotland) / Schweden – Seetag – Riga / Lettland – Tallinn / Estland – Helsinki / Finnland – Seetag – Stockholm / Schweden – Stockholm / Schweden – Danzig / Polen – Seetag – Ærøskøbing (Insel Ærø) / Dänemark & Nord-Ostsee-Kanal – Bremerhaven

Die MS Artania befindet sich bereits seit dem 10.07.2021 wieder in Betrieb und die MS Amadea wird erst am 01.09.2021 wieder in den Dienst gestellt. Die MS Deutschland wurde dieses Jahr nicht von Phoenix Reisen gestartet, sodass am 01.09.2021 die komplette Hochsee-Flotte wieder in Betrieb ist. Nachdem die MS Alabatros im Zug der Coronakrise verkauft wurde und sich mittlerweile in der Verschrottung in Indien befindet, besteht die Phoenix-Hochsee-Flotte nur noch als drei ganzjährig eingesetzten Schiffen.

Phoenix Reisen buchen bei den Experten in der Kreuzfahrtlounge buchen!

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Phoenix Reisen News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner