MS Amera / © Phoenix Reisen

MS Amera: Die „Prinzessin“ ist getauft

Die Prinzessin ist getauft – Herzlich Willkommen MS Amera in der Phoenix Familie

Man ist stolz und glücklich im Hause Phoenix Reisen. In einer feierlichen und Phoenix- typischen Taufzeremonie wurde die Amera vergangenen Freitag im Familienkreis begrüßt und gefeiert.
Petra Kaiser, langjährige Mitarbeiterin, treue Seele und quasi die rechte Hand von Firmengründer Johannes Zurnieden, taufte das Schiff auf seinen wohlklingenden Namen. Der Veranstalter bleibt seinem familiären Motto damit treu und ließ das Schiff statt mit „Brimbamborium“ lieber mit viel Liebe und Herzblut taufen.
Das Team von Phoenix Reisen rund um die Geschäftsführer Johannes Zurnieden, Benjamin Krumpen und Jörg Kramer freute sich riesig über die Taufe und feierte mit Gästen, Presse und Schaulustigen kräftig am Columbus Cruise Center in Bremerhaven mit.
MS Amera ist nun auf der ersten Kreuzfahrt unter Phoenix-Flagge zu den Fjorden Südnorwegens unterwegs, nachdem sie in ca. sechs Wochen bei der renommierten Hamburger Werft Blohm+Voss unter Investition von über 40.000.000 Euro umfassend umgebaut und verschönert wurde.

Technische Daten der MS Amera

ReedereiBSM/Zypern  
VeranstalterPhoenix  
FlaggeBahamas  
Baujahr/Renovierung1988 / 2019  
BordspracheDeutsch  
Internationaler GästeserviceDeutsche Reiseleitung  
BordwährungEUR/Euro  
Tonnage39.051 BRT  
Länge / Breite / Tiefgang205 m / 29 m / 7.25 m  
Antrieb21.100 KW  Diesel  
Stabilisatorenvorhanden  
Geschwindigkeit15-18 Knoten  
Decks / Passagierdecks(davon Passagierdecks: 9)  
Besatzung420-440  
Passagiere / Kabinen835/ 419  
Rollstuhlgerechte Kabinen vorhanden  2  
Spannung110 V / 220 V  
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*