MS Berlin im Korinth-Kanal 29

MS Berlin passiert den Kanal von Korinth!

Die MS Berlin durchkreuzt heute Abend den Kanal von Korinth!

Zu den spektakulärsten Strecken in Europa gehört der Kanal von Korinth, nur wenige Meter trennen das Kreuzfahrtschiff von den steilen Klippen, die das Schiff schwer beschädigen können. Doch dadurch, dass die Kreuzfahrtschiffe immer größer werden, gibt es nur noch sehr wenige Schiffe, die in der Lage sind, den Kanal von Korinth zu durchqueren. Eines dieser Schiffe ist die MS Berlin, ein klassisches Kreuzfahrtschiff und das einzige Schiff in der Flotte von FTI Cruises. 

Die MS Berlin hat bereits Erfahrung im passieren des Korinth Kanals. Und heute Abend ist es wieder so weit: die MS Berlin durchquert den Korinthkanal. Es ist ein besonderes Erlebnis, das heutzutage nur noch wenige Kreuzfahrtfans erleben dürfen. Im Jahr 2019 wird der Korinthkanal nur durch die MS Berlin, die Le Lyrial, die Le Bougainville und die Ocean Majesty durchquert. Zugegeben, es gibt gar nicht viel mehr als die vier Schiffe, die den Kanal von Korinth durchqueren können. Bei MS Berlin und MS Ocean Majesty handelt es sich um ältere Kreuzfahrtschiffe, die vor allem mit atemberaubenden Routings und klassischem Kreuzfahrtcharme glänzen. Bei Le Lyrial und Le Bougainville handelt es sich weniger um Kreuzfahrtschiffe, viel mehr sind es Kreuzfahrtyachten, die sich preislich und qualitativ eher in den Luxusbereich einordnen lassen. 

Den Kanal von Korinth durchquert die MS Berlin derzeit, um von Piräus nach Itea zu gelangen. Dies unterstreicht das fantastische Routing des klassischen Kreuzfahrtschiffes. Auch die Lage in den Häfen ist immer erstklassig, sie liegt nicht abseits wie die großen Kreuzfahrtschiffe sondern in Städtnähe. 

Die MS Berlin befindet sich derzeit auf einer Kreuzfahrt ab / bis Nizza, bisher wurden laut Routenplan bereits Messina, Kalamata, Nauplion und Piräus angesteuert. Nach dem durchqueren des Kanals von Korinth stehen Itea, Katakolon, Neapel, Civitavecchia und Livorno auf dem Plan. 

Der Kapitän gibt bei der Fahrt durch den Kanal das Steuer an die Lotsen ab, insgesamt kommen drei Lotsen an Bord, jeder übernimmt das Steuer für eine Viertelstunde, im Anschluss wird übergeben. Es erfordert höchste Konzentration, wenn ein Schiff dieser Größe den Kanal passieren möchte, denn es sind immer nur wenige Meter bis zu den Klippen, die das Schiff sehr schwer beschädigen könnten. 

Technische Daten der MS Berlin

ReedereiFTI-Cruises  
FlaggeMalta  
Baujahr/Renovierung1980 / 2017  
BordspracheDeutsch  
BordwährungEUR/Euro  
Tonnage9.570 BRT  
Länge / Breite / Tiefgang139,30 m / 17,5 m / 4,98 m  
Antrieb3.530 KW  Diesel  
Stabilisatorenvorhanden  
Geschwindigkeit17 Knoten  
Decks / Passagierdecks7   
Besatzung188  
Passagiere / Kabinen412 (bei Doppelbelegung)  / 206  
Rollstuhlgerechte Kabinen   keine vorhanden  
Spannung110 V / 220 V  
Costa Smeralda - der LNG Neubau von Costa Kreuzfahrten / © Costa Cruises

Übergabe der Costa Smeralda

Costa Crociere übernimmt das neue Flaggschiff Costa Smeralda:Das erste Schiff der Flotte mit LNG-Technik Costa Crociere hat seinen Neubau Costa Smeralda übernommen, ihr neues Flaggschiff, das mit Flüssiggas (LNG) betrieben

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

1 Kommentar gepostet

  1. Einzigartig, das Gefühl langsam eingekeilt zu werden und man fast die Felsenwand berühren kann .
    Der schönste Moment war als wir die ADRIA erreichten , es gab einen kleinen Ruck (gefühlt) ,als wenn man einige Meter in die Tiefe Fälle. Alles war gut und sicher gelandet in Venedig, wo die Tour anfing (östl . Mittelmeer)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*