MS Europa 2: Erstmals wieder ein Landgang auf Helgoland möglich

MS Europa 2: Erstmals wieder ein Landgang auf Helgoland möglich

Die MS Europa 2 aus der Luft auf der Elbe - August 2017
Die MS Europa 2 aus der Luft auf der Elbe - August 2017

Hapag Lloyd Cruises freut sich über den nun möglichen Landgang auf Helgoland 

Wie Hapag Lloyd Cruises auf Facebook mitgeteilt hat, konnte nun endlich wieder ein Landgang auf Helgoland durchgeführt werden. Dieser wurde im Rahmen eines Anlaufs der MS Europa 2 durchgeführt. Bisher durften die Gäste des Unternehmens lediglich mit den bordeigenen Zodiacs einmal um die Insel fahren, nun sind auch Landgänge wieder möglich. 

Erst heute hat die Reederei eine Pressemitteilung herausgegeben, diese besagt, dass Hapag Lloyd Cruises ab dem 15.09.2020 PCR-Tests vor der Einschiffung verpflichtend machen wird. Davon abgesehen ist es in den letzten Wochen um Hapag Lloyd recht ruhig gewesen. Lediglich die Umroutungen sind aufgefallen, denn Hapag Lloyd konnte wie alle anderen Reedereien nicht nach Norwegen reisen. 

LANDGANG. Bisher war es uns erlaubt, mit unseren Gästen eine Inselrundfahrt im Zodiac vorzunehmen. Nun durften wir zum...

Gepostet von Hapag-Lloyd Cruises am Montag, 31. August 2020

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*