MS Hamburg auf der Elbe - Luftaufnahmen / Droneshots am 01.08.2017

Verrückt nach Meer ab sofort auch mit der MS Hamburg

Überraschung! Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands wird zum großen TV Star bei „Verrückt nach Meer“

Verrückt nach Meer ist seit Jahren ein Erfolgsgarant im ARD. Bisher wurden die Folgen, der bisher neun Staffel auf den Schiffen der Phoenix Reisen Flotte gedreht, auch die Termine der zehnten Staffel stehen bereits fest. Mit elf Folgen wird es die längste Staffel. Doch nun kam es zu einer kleiner Überraschung, denn ab September sollen 50 Folgen an Bord der MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrten gedreht werden. Der erste Ausstrahlungstermin ist für Frühjahr 2020 geplant. 

Bei MS Hamburg handelt es sich um ein recht betagtes aber dennoch gut erhaltenes Kreuzfahrtschiff, das einzige Hochseeschiff von Plantours Kreuzfahrten. Durch ihre geringe Größe kann die MS Hamburg besonders mit ihrem fantastischen Routing glänzen. Ein Beispiel gefällig? Die MS Hamburg kann direkt in London festmachen und dabei unter der Tower Bridge kreuzen. Zusätzlich können die Gäste an Bord durch die geringe Anzahl eine sehr familiäre Atmosphäre genießen.

In Zukunft wird die MS Hamburg also der neue Star der Erfolgsserie „Verrückt nach Meer“. Bisher waren es die Schiffe der Phoenix Flotte. Hierbei kommt natürlich die Frage auf, wie die neuen Folgen an Bord der MS Hamburg im Zusammenhang mit der geplanten neunten und zehnten Staffel an Bord der Phoenix Schiffe steht. Fakt ist, die Produktionsfirma Bewegte Zeiten wird weiterhin an Bord der Phoenix Flotte drehen. Die Folgen, die an Bord der MS Hamburg gedreht werden, werden quasi eine Erweiterung des Portofolios der Serie. 

In jedem Fall passt die MS Hamburg genau in das Format der „Verrückt nach Meer“ Schiffe. Kleine familiäre Kreuzfahrtschiffe mit unfassbar spannenden Routings, abseits der Rennstrecken der großen Kreuzfahrtschiffe. Die Fans dürfen sich also auf etwas neues freuen. 

Die neuen Folgen produziert die Kölner Produktionsfirma Fandango im Auftrag der ARD. Laut der Internetseite der ARD wurden und werden die Folgen an Bord der Phoenix Flotte durch die Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH produziert. 

Oliver Steuber freut sich über Produktion an Bord der MS Hamburg

Seitens Plantours Kreuzfahrten hat man sich natürlich schon zur Produktion der 50 Folgen an Bord der MS Hamburg geäußert. Vor allem Geschäftsführer Oliver Steuber erfreut sich an der neuen Aufmerksamkeit auf seiner MS Hamburg: 

„Für das sehr besondere Routing der »Hamburg« wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet, jetzt nehmen wir sogar Kurs auf deutsche Wohnzimmer. Wichtig für uns war von Beginn an, dass wir das echte Leben an Bord unseres Schiffes vor die Kameras bringen. Hier verfolgt die ARD gemeinsam mit der Produktionsfirma einen gelungenen Fahrplan. Und nicht zuletzt finden die Dreharbeiten in einem kleinen und sehr vertrauensvollen Rahmen statt, der sowohl unseren Gästen als auch unserer Mannschaft an Bord sehr entgegen kommt.“

Drehbeginn und erste Ausstrahlung

Der Drehbeginn ist schon für den kommenden September geplant. Ab diesem Moment wird die MS Hamburg zum neuen Star. Für die Plantours Kreuzfahrten ist das ein gelungenes Fest, denn der Veranstalter feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Die Fans der Erfolgsserie dürfen sich also neben der MS Amera über ein weiteres neues Schiff freuen. Die Erstausstahlung der Folgen an Bord der MS Hamburg ist für das Frühjahr 2020 geplant, es sollen insgesamt 50 Folgen gedreht werden. Gespielt werden die einzelnen Episoden auf de gewohnten Sendeplatz im ARD. Die Ausstrahlung findet unter der Woche um 16.10 Uhr statt. 

MSC Seashore: Münzzeremonie und neue Details

MSC Cruises und Fincantieri geben bei der Münzzeremonie weitere Details der MSC Seashore bekannt Das Schiff wird mit modernsten Umwelttechnologien, wie einem innovativen Selective Catalytic Reduction System (SCR-Katalysator) und einem

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

1 Kommentar gepostet

  1. Ich freue mich darauf, bin auf der Falkland, Südgeorgien und Antarktis Tour über Weihnachten und Sylvester mit an Bord.
    Wird sicher mit den Dreharbeiten auf dem Schiff noch abwechslungsreicher.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*