MS Westerdam: Vier Kreuzfahrten abgesagt

MS Westerdam: Vier Kreuzfahrten abgesagt

MS Westerdam auf See / © Holland America Line
MS Westerdam auf See / © Holland America Line

Holland America Line sagt vier Kreuzfahrten mit MS Westerdam ab

Nach einer Odyssey in Asien hat die Holland America Line nun beschlossen, vier Kreuzfahrten mit der MS Westerdam zu stornieren. Zuletzt hatte das Schiff große Schwierigkeiten, einen Hafen zum Anlegen zu finden. Die Häfen hatten die große Sorge, dass es an Bord Gäste geben könnte, die sich mit dem Coronavirus angesteckt hatten. Von Schiffseite aus hieß es, es gebe keinen Verdacht an Bord. 

Nachdem das Schiff schließlich in Kambodscha anlegen durfte, wurde nach und nach festgestellt, dass es doch Corona-Patienten an Bord gegeben haben soll. Nun hat die Holland America Line reagiert und storniert erst einmal vier Abfahrten der MS Westerdam. 

Abgesagt wurden folgende Kreuzfahrten: 

  • 14.03.2020 – 28.02.2020
  • 28.03.2020 -11.04.2020
  • 11.04.2020 – 25.04.2020
  • 25.04.2020 – 10.05.2020

Details zu einem alternativen Programm wurden bisher noch nicht bekanntgegeben. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*