MS Westerdam auf See / © Holland America Line

MS Westerdam wird auch in Thailand abgewiesen!

MS Westerdam darf doch nicht nach Laem Chabang!

Gestern noch waren alle im Glauben, dass die MS Westerdam in Laem Chabang anlegen dürfe. Doch nun gehen die Probleme weiter, denn nachdem die Einreise zu erst zugesagt wurde, wurde sie in der Zwischenzeit wieder verwehrt. So wird die MS Westerdam am Donnerstag ihre Gäste doch nicht in Laem Chabang ausschiffen können. 

Dennoch würde Thailand die MS Westerdam unterstützen, habe dem Schiff angeboten, es mit Treibstoff, Medikamenten und Lebensmitteln zu versorgen – jedoch dürfte bei diesem Vorgang niemand von Bord gehen. An Bord heißt es, es gebe keinen Grund zur Annahme, dass Gäste mit dem Coronavirus infiziert seien. Dennoch wurde das Schiff mittlerweile von Häfen auf den Philippinen, in Japan und nun auch in Thailand abgewiesen. 

Wie es nun mit MS Westerdam weitergehen soll ist aktuell noch ungeklärt. Laut Vesselfinder befindet sich das Schiff derzeit an der Südspitze von Vietnam auf See.

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*