MS Zaandam: Medizinischer Notfall – Patient an Land gebracht

MS Zaandam: Medizinischer Notfall – Patient an Land gebracht

MS Zaandam / © Holland America Line
MS Zaandam / © Holland America Line

Medizinischer Notfall an Bord der MS Zaandam 

An Bord der MS Zaandam von der Holland America Line kam es zu einem medizinischen Notfall. Ein Mitarbeiter des Kreuzfahrtschiffes musste behandelt werden. Da die Gesundheit des Crewmitglieds an Bord allerdings nicht ausreichend gesichert werden konnte, wurde entschlossen, dass die Person notausgeschifft werden sollte. 

So kam es dann auch, der Mitarbeiter der MS Zaandam wurde an Land übergeben und von dort aus mit einem Krankenwagen in das nächstgelegene Krankenhaus befördert. 

MS Zaandam ankert derzeit vor dem Hafen von Torbay, dort ereignete sich auch die Notausschiffung des Mitarbeiters, so devonlive. Die Beschwerden des Mitarbeiters und der Grund der Notausschiffung wurden durch die Quelle nicht benannt, dennoch wünschen auch wir an dieser Stelle gute und schnelle Genesung. 

MS Zaandam befindet sich, wie die gesamte Flotte der Holland America Line, seit März 2020 außer Dienst. Innerhalb des vergangenen Jahres hatte das Unternehmen zusätzlich vier Kreuzfahrtschiffe an neue Betreiber verkauft. Zwei Schiffe gingen an die Fred. Olsen Cruise Lines, zwei Schiffe an das griechische Unternehmen Seajets. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner