MSC Bellissima in dieser Woche ohne Bahrain und Katar

MSC Bellissima in dieser Woche ohne Bahrain und Katar

msc-bellissima-taufe-in-southampton

MSC Bellissima wird in Bahrain und Katar abgewiesen 

Eigentlich wollten die Gäste der MSC Bellissima in dieser Woche möglichst viele Highlights im Orient entdecken, doch wie es aktuell nun mal so ist, kam alles anders. Durch die derzeitige Situation durch das Coronavirus und die damit verbundenen, deutlich erhöhten Vorsichtsmaßnahmen, durfte MSC Bellissima weder in Bahrain noch in Katar einlaufen – und das auch noch auf ihrer Geburtstagsreise

Anstelle dieser beiden Hafenanläufe wird MSC Bellissima nun direkt zurück nach Dubai reisen, hier wird das Schiff vom 05.03.2020 bis zum 07.03.2020 liegen bleiben. Für die entfallenen Häfen wurden natürlich alle Reedereiausflüge storniert, die Preise zurückerstattet. Ebenso kümmere sich MSC um ein ausgeweitetes Programm in Dubai. 

Ursprüngliche Route der MSC Bellissima (29.02.2020 – 07.03.2020)

  • Dubai 
  • Abu Dhabi 
  • Sir Bani Yas
  • Seetag 
  • Manama (entfallen)
  • Doha (entfallen)
  • Dubai 
  • Dubai 

Auf der nächsten Kreuzfahrt der MSC Bellissima ab dem 07.03.2020 könnten die Gäste mehr Glück haben, denn in dieser Woche sollen Muscat und Khasab planmäßig angesteuert werden. Doch sollte auch der Oman sich quer stellen, stünde den Gästen erneut eine Kreuzfahrt bestehend aus Dubai, Abu Dhabi und Sir Bani Yas bevor. 

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr MSC Cruises News