MSC Cruises: Monfalcone statt Venedig!

MSC Cruises: Monfalcone statt Venedig!

MSC Magnifica Kopenhagen
MSC Magnifica Kopenhagen

MSC Cruises ändert den Abfahrthafen Venedig auf Monfalcone

Nachdem die italienische Regierung nun die Regularien zur Neugestaltung des venezianischen Kreuzfahrtbetriebs aufgestellt hat, hat MSC Cruises nun beschlossen, dass die dortigen Kreuzfahrtschiffe nicht mehr ab Venedig, sondern vor erst nur noch in Monfalcone anlegen werden. Zwischen den beiden Häfen liegt eine Fahrt von rund 90 Minuten. 

Trotz der Verlagerung werden der Check-In und die Gepäckabgabe ausschließlich am Terminal in Venedig durchgeführt. Damit sind alle Passagiere gezwungen, trotz der Änderung nach Venedig und nicht nach Monfalcone zu reisen. Auch werden bei individuell Anreisenden mit dem PKW die Parkplätze in Venedig genutzt. 

MSC Cruises hat neben dieser Information auch wichtige Hinweise bekanntgegeben: 

  • die individuelle Anreise nach Monfalcone ist nicht erlaubt – da die obligatorischen Abläufe in Venedig vorgenommen werden 
  • Gäste die einen Landausflug in Venedig gebucht haben, fahren von Monfalcone mit dem Bus nach Venedig fahren 
  • Ausschiffung wird in Monfalcone durchgeführt, Gäste werden wieder nach Venedig transferiert

WERBUNG

MSC Reisen buchen bei den Experten der Kreuzfahrtlounge

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen von 9 Uhr bis 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner