MSC Cruises: MSC Magnifica nimmt heute ihren Dienst wieder auf!

MSC Cruises: MSC Magnifica nimmt heute ihren Dienst wieder auf!

MSC Magnifica © MSC Kreuzfahrten
MSC Magnifica © MSC Kreuzfahrten

MSC Magnifica startet heute! 

Am heutigen Montag wird mit der MSC Magnifica ein weiteres Kreuzfahrtschiff den Dienst wieder aufnehmen. Sie ist das zweite Kreuzfahrtschiff der MSC Cruises, das sich nun wieder im Betrieb findet. Vorerst wird MSC Magnifica auf einer 10-tägigen Route im westlichen und östlichen Mittelmeer eingesetzt.

Trotz der aktuell steigenden Zahl der Corona-Infektionen können die Kreuzfahrten weitestgehend stabil durchgeführt werden. Costa Diadema brach zuletzt aus Sicherheitsgründen eine Reise ab, kreuzt nun aber weiter. Auch auf MSC Grandiosa gab es einen kleinen Zwischenfall mit Corona-Verdacht.

Mit MSC Magnifica wird heute also ein weiteres Kreuzfahrtschiff den Dienst aufnehmen, ihre 10-tägigen Kreuzfahrten führen unter anderem auch nach Griechenland, Heimathafen der Kreuzfahrten ist das italienische Genua.

Auszug aus einer Pressemitteilung vom 12.09.2020

Die neue Route der MSC Magnifica umfasst sowohl das westliche als auch das östliche Mittelmeer und startet im Heimathafen Genua, mit Zwischenstopps in Livorno (von hier aus sind Florenz und Pisa erreichbar), Messina auf Sizilien, Valletta auf Malta, Piräus nahe Athen und Katakolon bei Olympia in Griechenland sowie Civitavecchia nahe Rom, bevor das Schiff nach Genua zurückkehrt.
Die 10-Nächte-Kreuzfahrt ist besonders für Gäste attraktiv, die längere Kreuzfahrten bevorzugen mit verschiedenen Ländern und mehr Zeit auf See. Dazu kommen die besonders sicheren Landausflüge, die die Reederei im vergangenen Monat im Rahmen ihres neuen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls eingeführt hat.
Für Gäste aus allen Schengen-Ländern ist diese Kreuzfahrt deshalb auch reizvoll, da es viele Flugverbindungen aus ganz Europa gibt, etwa nach Rom oder Genua. Zusammen mit Catania sind dies die drei Einschiffungshäfen des Schiffes. Auch bei Gästen aus angrenzenden Nachbarländern oder den Ländern entlang der Reiseroute selbst wird diese Kreuzfahrt auf große Beliebtheit stoßen. Für die bevorstehenden Herbst- und Wintermonate ist diese Kreuzfahrt also die perfekte Urlaubsoption und sie bietet die passende Alternative zu den 7-Nächte-Kreuzfahrten der MSC Grandiosa.
Nach Beendigung dieses überarbeiteten Fahrplans wird die MSC Magnifica 2021 dann zum zweiten Mal in Folge das Schiff für die MSC World Cruise sein.

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.