Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

MSC Euribia wurde in Saint-Nazaire an MSC Cruises übergeben

MSC Euribia wurde in Saint-Nazaire an MSC Cruises übergeben

MSC Euribia in Saint-Nazaire
MSC Euribia in Saint-Nazaire

Die neue MSC Euribia wurde heute, am 31. Mai 2023, von der Bauwerft Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint-Nazaire an MSC Cruises übergeben. Der Neubau ist das 22. Schiff in der Kreuzfahrtflotte von MSC Cruises und schließt als fünftes Schiff die Meraviglia Baureihe ab. MSC Euribia verfügt über moderne Dual Fuel Motoren, die mit dem Flüssigerdgas LNG betrieben werden können. In den kommenden Tagen wird MSC Euribia emissionsneutral mit Bio-LNG von Saint-Nazaire nach Kopenhagen fahren. 

Zur Übergabe der MSC Euribia waren zahlreiche Medienvertreter und hochrangige Mitarbeiter von Werft und Reederei vor Ort. Bei der offiziellen Übergabe des Kreuzfahrtschiffes erfolgte eine kleine Taufe durch Taufpatin Maya Aponte. Die Werfttaufe soll dem Schiff und der Crew auch bereits vor der großen Showtaufe Glück bringen. Die große Taufshow soll am 8. Juni im Hafen von Kopenhagen stattfinden. Dann übernimmt wieder Sophia Loren die Rolle der Taufpatin. 

Als erstes Kreuzfahrtschiff aus der Flotte von MSC Cruises trägt MSC Euribia eine bunte Rumpfbemalung. Unter dem Motto “Save the Sea” soll diese auf die Bedeutung der empfindlichen und komplexen Ökosystem des Meeres aufmerksam machen. Der Name MSC Euribia ist auf die antike Göttin Eurybia zurückzuführen, die die Winde, das Wetter und die Sternenbilder nutzte, um die Meere zu beherrschen. Mit dem heute übergebenen Neubau MSC Euribia rückt MSC Cruises das Engagement rund um die Nachhaltigkeit auf See in den Mittelpunkt. 

MSC Euribia ist der wichtigste Neubau für den deutschen Kreuzfahrtmarkt in diesem Jahr. Das Schiff wird in den nächsten Jahren ganzjährig ab/bis Deutschland in Nord- und Westeuropa eingesetzt. Am 8. Juni 2023 wird MSC Euribia durch Sophia Loren im Hafen der dänischen Hauptstadt Kopenhagen getauft. Damit beginnt die Sommersaison, in der MSC Euribia für einwöchige Norwegen-Kreuzfahrten in Kiel und Kopenhagen stationiert wird. In der Wintersaison wird MSC Euribia unter anderem in Hamburg stationiert und auf einwöchigen Westeuropa-Kreuzfahrten und einer dreiwöchigen Kanaren-Kreuzfahrt eingesetzt. 

Schiffsdaten von MSC Euribia:

  • Länge: 331 Meter
  • Breite:  43 Meter
  • Höhe: 65 Meter
  • Bauwerft: Chantiers de l’Atlantique Saint Nazaire
  • Anzahl Gästekabinen und Suiten: 2419
  • Gäste bei Maximalbelegung: 6327
  • Anzahl Besatzungsmitglieder: 1711

Pressemitteilung von MSC Cruises zur Übergabe der MSC Euribia

Die Zukunft der Kreuzfahrt: Die Kreuzfahrtsparte der MSC Group und Chantiers de L’Atlantique präsentieren mit der MSC Euribia das bisher energieeffizienteste Design eines Kreuzfahrtschiffs

  • Heute wurde die MSC Euribia auf der Werft von Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire an MSC Cruises übergeben
  • Das Schiff unternimmt erstmals eine klimaneutrale Kreuzfahrt, ein Symbol für das Nachhaltigkeitsengagement der Kreuzfahrtsparte der MSC Group
  • Um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, verfügt das Schiff über modernste Wasseraufbereitungs- und Recyclinganlagen
  • Für die MSC World America, das dritte mit LNG betriebene Schiff von MSC Cruises und das zweite der World Class, fand zeitgleich die Münzzeremonie statt. Das Schiff stellt den nächsten Meilenstein auf dem Weg hin zu einem klimaneutralen Schiffsbetrieb bis 2050 dar
Die Kreuzfahrtsparte der MSC Group und Chantiers de l‘Atlantique feierten heute die Übergabe der MSC Euribia. Das Design des Kreuzfahrtschiffs ist das energieeffizienteste der Branche. Die Übergabe des Schiffs ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Klimaneutralität der Flotte und zeigt eindrucksvoll, wie die Zukunft der Kreuzfahrt aussehen wird.
 
Die MSC Euribia ist die finale Weiterentwicklung der beliebten Meraviglia-Klasse und das zweite Schiff von MSC Cruises, das mit Flüssigerdgas (LNG), dem saubersten und effizientesten Treibstoff, der derzeit auf dem Markt in ausreichender Menge erhältlich ist, angetrieben wird. Das Schiff verfügt über eine Reihe von erstklassigen Umwelttechnologien, darunter fortschrittliche Abwasseraufbereitungsanlagen und ein modernes Recyclingsystem. Es wurde mit Blick auf die Zukunft entworfen, um zukünftige Innovationen im Bereich Nachhaltigkeit problemlos integrieren zu können, wie beispielsweise klimaneutrale, synthetische und andere alternative Kraftstoffe, sobald sie in großem Umfang verfügbar sind.
Die MSC Euribia ist die Zukunft der modernen Kreuzfahrt
Die MSC Euribia ist ein weiterer Fortschritt im Vergleich zu früheren Schiffen ihrer Klasse, die für die Kreuzfahrtsparte der MSC Group gebaut wurden. Sie bietet eine noch höhere Effizienz und wird voraussichtlich das leistungsstärkste Kreuzfahrtschiff der Welt sein, das die neuesten Anforderungen des IMO Energy Efficiency Design Index erfüllt. Während des Betriebs stößt das Schiff pro Passagier und Tag bis zu 19 Prozent weniger Treibhausgase aus als seine Schwesternschiffe, die mit herkömmlichen Schiffskraftstoffen betrieben werden. Dies entspricht 44 Prozent weniger Treibhausgasemissionen pro Passagier und Tag im Vergleich zu Schiffen, die erst vor zehn Jahren gebaut wurden.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman der Kreuzfahrtsparte der MSC Group, sagte: „Mit der Übergabe der MSC Euribia sind wir unserem Ziel, die Treibhausgasemissionen auf null zu reduzieren, einen weiteren großen Schritt nähergekommen. Neben ihren vielen erstklassigen Umweltinnovationen verfügt die MSC Euribia über ein energieeffizientes Design, das während ihrer gesamten Lebensdauer zu einer enormen Reduzierung der Treibhausgasemissionen führen wird. Oft liegt der Fokus bei der Dekarbonisierung ausschließlich beim Treibstoff, aber obwohl dies ein wichtiges Element bei der Energiewende ist, dürfen wir nicht vergessen, dass die Energieeffizienz eine wesentliche Rolle bei der Senkung der heutigen Energiebedarfs spielt. Die sauberste Energie ist die, die wir nicht verbrauchen, und die MSC Euribia wurde nach diesem Prinzip gebaut. Deshalb ist ihre Indienststellung ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu unserem Ziel, bis zum Jahr 2050 einen klimaneutralen Schiffsbetrieb zu erreichen.

Laurent Castaing, Generaldirektor von Chantiers de l’Atlantique, sagte: „Ich bin sehr stolz auf die Beziehung zwischen MSC Cruises und Chantiers de l’Atlantique. Dieses fünfte und letzte Schiff der Meraviglia-Klasse markiert den Abschluss einer bereits sehr effizienten Baureihe und die Fortsetzung unserer gemeinsamen innovativen Umweltprojekte.“

Gebaut für die Zukunft – modernste Umwelttechnologien und Design
Obwohl das Schiff mit Flüssigerdgas angetrieben werden kann, ist es schon heute für den Einsatz von erneuerbaren Kraftstoffen ausgelegt. Durch Nachrüstungen wird es dann mit erneuerbaren Kraftstoffen, die heute noch nicht verfügbar sind, wie beispielsweise grünes Methanol, betrieben werden können.
Zu den weiteren hochmodernen Technologien an Bord gehören unter anderem fortschrittliche Wasser- und Recyclinganlagen, um die Meere weltweit zu schützen. Das Abwasser wird in sehr hoher Qualität aufbereitet, die besser ist als die vieler Kläranlagen an Land. Die Technologie erfüllt die strengsten internationalen IMO-Normen – einschließlich des Baltic Standard.

Pierfrancesco Vago fügte hinzu: „Es ist uns wichtig, dass unsere Schiffe, die heute gebaut werden, für die neuen nachhaltigen Kraftstoffe, die sich am Horizont abzeichnen, bereit sind. Außerdem wollen wir sicherstellen, dass sie problemlos mit neuen Technologien und Effizienzmerkmalen, die zur einer Emissionsreduzierung beitragen, nachgerüstet werden können. Dies ist ein Schiff, das wirklich mit Blick auf die Zukunft gebaut wurde.“
 
Erste klimaneutrale Kreuzfahrt
Als erstes Schiff der Branche wird die MSC Euribia eine klimaneutrale Reise antreten. Das 22. Schiff der Flotte von MSC Cruises wird in vier Tagen von Saint-Nazaire in Frankreich nach Kopenhagen in Dänemark klimaneutral fahren und damit beweisen, dass eine klimaneutrale Kreuzfahrt heute möglich ist.
Für diese Fahrt wird Bio-LNG mit einem Massenbilanzsystem verwendet, der bisher kostengünstigsten und umweltfreundlichsten Methode, um die Vorteile von erneuerbarem Biogas zu nutzen. Die gesamte Versorgungskette wird die EU-Richtlinie für erneuerbare Energien (RED II) erfüllen, und jede einzelne Charge des insgesamt produzierten Bio-LNG wurde von der International Sustainability & Carbon Certification (ISCC) zertifiziert.
Die Kreuzfahrtsparte der MSC Group hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 keine Treibhausgasemissionen mit dem Schiffsbetrieb zu verursachen. Die Emissionsintensität des Schiffsbetriebs ist seit 2008 um 33,5 Prozent gesunken, und bis 2030 wird die Zielvorgabe der IMO um 40 Prozent übertroffen werden.
MSC arbeitet mit Kraftstoffanbietern zusammen, um nachhaltige Kraftstoffe wie Biokraftstoffe und Biogas bereits heute einzusetzen. In Bezug auf die Zukunft wird grünes Methanol voraussichtlich zu unserer Dekarbonisierung beitragen, genauso wie synthetische E-Kraftstoffe wie grüner Wasserstoff und eLNG. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung skalierbarer Lösungen, die universell eingesetzt werden können.
 
Die Münzzeremonie der MSC World America
Die Münzzeremonie für das dritte mit LNG betriebene Schiff in der Flotte von MSC Cruises, die MSC World America, hat ebenfalls heute stattgefunden. Sie wird das erste in den USA stationierte LNG-Schiff der Flotte sein. Dies ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer Welt, in der Technologie und Innovation für ein nachhaltigeres Kreuzfahrterlebnis zusammenkommen. Das neue Schiff, welches 2025 in Dienst gestellt werden soll, wird viele der Umweltinnovationen der MSC Euribia aufweisen, aber zusätzlich noch weitere, wie etwa eine bahnbrechende Technologie, die den Methanschlupf von Flüssigerdgas während des Betriebs praktisch eliminiert. Die beiden Paten für diese traditionelle Zeremonie waren Silvia Turbia von der Kreuzfahrtsparte von MSC und Séverine Blandin von Chantiers de l’Atlantique.
 
Henri Doyer, MSC-Programmdirektor von Chantier de l’Atlantique, kommentierte: „Dieses 19. Schiff – das zweite der World Class-Serie – ist das Ergebnis einer langen Partnerschaft zwischen MSC Cruises und Chantiers de l’Atlantique. Ich freue mich sehr, dass die MSC World Europa, die MSC Euribia und die MSC World America die drei energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Schiffe der Kreuzfahrtindustrie sind.”
 

Merkmale der MSC Euribia und Umwelttechnologien der Kreuzfahrtsparte:

Zahlen und Fakten zur MSC Euribia:

  • Bruttoraumzahl: 184.011
  • Länge: 331 m
  • Breite: 43 m
  • Höhe: 73,6 m
  • Passagierkapazität: 6.334 
Motoren und Kraftstoffe:
  • Vier Wärtsilä Dual Fuel Motoren: 2 x 16V46DF und 2 x 12V46DF
  • Die Motoren können mit Flüssigerdgas (LNG) und schwefelarmem Marinegasöl (MGO) betrieben werden
Weltweit erste Netto-Null-Emissions-Kreuzfahrt:
Die MSC Euribia wird auf ihrer ersten Reise von St. Nazaire nach Kopenhagen mit Bio-LNG in einem Massenbilanzsystem fahren, der kostengünstigsten und umweltfreundlichsten Methode, die Vorteile von erneuerbarem Biogas zu nutzen. Die MSC Euribia kann mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden, das Schwefeloxide und Feinstaub praktisch eliminiert und Stickoxide um 85 Prozent reduziert. Außerdem werden dadurch die Treibhausgasemissionen um bis zu 20 Prozent (auf CO2-Äquivalentbasis) reduziert.

LNG ist ein Übergangskraftstoff: Die Motorentechnologie und die Kraftstoffsysteme an Bord können bereits heute Bio- und synthetisches LNG verwenden. In Zukunft kann das Schiffskonzept so umgerüstet werden, dass die mit LNG angetriebenen Schiffe mit grünem Methanol betrieben werden können. MSC Cruises setzt sich für den Einsatz von erneuerbaren Kraftstoffen ein und beschleunigt die Energiewende hin zu einem klimaneutralen Betrieb.

Energie-Effizienz
Die MSC Euribia ist das energieeffizienteste Kreuzfahrtschiff aller Zeiten. Die MSC Euribia wird einen IMO Energy Efficiency Design Index (EEDI) erreichen, der 55 Prozent über den derzeitigen Anforderungen liegt, und soll zum Zeitpunkt ihres Stapellaufs das leistungsstärkste Kreuzfahrtschiff der Welt sein.

Die MSC Euribia wird bis zu 19 Prozent weniger Treibhausgasemissionen pro Passagier und Tag ausstoßen als ihre Schwesterschiffe, die mit konventionellen Schiffskraftstoffen fahren und bis zu 44 Prozent weniger Treibhausgasemissionen pro Passagier und Tag ausstoßen als Schiffe, die erst vor zehn Jahren gebaut wurden.

Fortschrittliche Wasser- und Recyclinganlagen
Das Abwasser wird in einer sehr hohen Qualität aufbereitet, die besser ist als die vieler kommunaler Kläranlagen an Land. Die Technologie entspricht den strengsten internationalen IMO-Normen – einschließlich des Baltic Standard. Fortschrittliche Recyclingsysteme fördern die Reduzierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung der an Bord anfallenden Abfälle.

MSC Cruises hat sich verpflichtet, bis 2050 klimaneutral zu werden
Die Emissionsintensität des Schiffsbetriebs von MSC Cruises ist seit 2008 um 33,5 Prozent gesunken, und die Zielvorgabe der IMO für 2030 wird MSC um 40 Prozent übertreffen. Um Klimaneutralität zu erreichen, bedarf es mehr als nur weiterer betrieblicher Effizienzsteigerungen: MSC setzt auf neue Technologien und stellt auf kohlenstofffreie und erneuerbare Kraftstoffe um. Die Kreuzfahrtsparte arbeitet mit Kraftstoffanbietern und anderen an der Einführung nachhaltiger Kraftstoffe wie moderner Biokraftstoffe und Biogas. Mit Blick auf die Zukunft werden grüner Wasserstoff und grünes Methanol sowie synthetische E-Kraftstoffe wahrscheinlich zu unserer Dekarbonisierung beitragen. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung skalierbarer Lösungen, die universell eingesetzt werden können.

Kreuzfahrten mit der brandneuen MSC Euribia

Angebot der Kreuzfahrtlounge

WERBUNG

Kreuzfahrten buchen bei den Experten der Kreuzfahrtlounge

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unser Ladengeschäft:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Buxtehude

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News