MSC Grandiosa: Alle Ostseekreuzfahrten werden gestrichen!

MSC Grandiosa: Alle Ostseekreuzfahrten werden gestrichen!

MSC Grandiosa
MSC Grandiosa

MSC Cruises streicht alle Ostseekreuzfahrten mit MSC Grandiosa! 

Schon vor einiger Zeit hat MSC Cruises, die größte privatgeführte Reederei der Welt, mitgeteilt, dass St. Petersburg in diesem Sommer 2022 nicht angelaufen, sondern ausgetauscht werden soll. Betroffen sind hierbei Kreuzfahrten mit MSC Grandiosa, MSC Preziosa und MSC Poesia. 

Bei MSC Grandiosa, dem größten der genannten Schiffe, ist MSC Cruises nun noch einen Schritt weitergegangen und hat angekündigt, dass die Osteekreuzfahrten die ursprünglich geplant waren nicht stattfinden werden. Eigentlich sollte das Schiff im Wechsel ins Baltikum und nach Norwegen fahren. 

Nach den nun verkündeten Änderungen wird MSC Grandiosa ab / bis Kiel nur noch nach Norwegen fahren, nicht mehr entlang der Ostsee. Die gebuchten Passagiere sollen bereits in Kürze über die Änderungen informiert werden und bekommen verschiedene Angebote unterbreitet: unter anderem den Erhalt der gebuchten Reise im anderen Reisegebiet oder auch eine Umbuchung. 

Die neue Route von MSC Grandiosa wird unter anderem Kopenhagen, Hellesylt, Alesund oder auch Flam beinhalten. Entlang der Ostsee werden MSC Poesia und MSC Preziosa nach Stockholm, Tallinn und Visby Reisen – anstelle von St. Petersburg und je nach ausgewähltem Reisezeitraum. 

Pressemitteilung zu den Änderungen

MSC Cruises gibt bekannt, dass die MSC Grandiosa während der gesamten Sommersaison 2022 ausschließlich in die norwegischen Fjorde fährt. Damit bietet eines der modernsten und ökologisch fortschrittlichsten Schiffe der MSC Flotte außergewöhnliche 7-Nächte-Routen in einer der atemberaubendsten Regionen Nordeuropas. Gäste, die in diesem Sommer diesen einzigartigen Teil der Welt entdecken möchten, können aus verschiedenen Reiserouten wählen, denn neben der MSC Grandiosa werden auch die MSC Preziosa und die MSC Poesia zusätzliche 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Norwegen unternehmen.

Die MSC Grandiosa wird auf ihrer spektakulären Route ab Kiel zunächst Kopenhagen, die farbenfrohe Hauptstadt Dänemarks, anlaufen. Das Schiff fährt dann weiter nach Norwegen, wo es das idyllische Dorf Hellesylt anläuft, während es durch den Sunnylvsfjords fährt. Weiter geht es zur Hafenstadt Alesund bevor die Reise durch den Aurlandsfjord zu dem beeindruckenden Dorf Flam führt.

MSC Cruises hat bereits bestätigt, dass kein Schiff in St. Petersburg in Russland, anlegen wird. Die MSC Grandiosa wird sich daher ganz den Fjorden widmen, während die MSC Poesia und die MSC Preziosa weiterhin Metropolen der Ostsee anlaufen werden, wobei St. Petersburg durch beliebte Ziele wie Stockholm, Tallinn und Visby ersetzt wird. MSC Cruises steht in Kontakt mit Reisebüros und Gästen, die von den geänderten Reiserouten aller drei Schiffe betroffen sind.

Gäste, die ursprünglich auf einer der früheren Reiserouten der MSC Grandiosa in der Ostsee gebucht waren und weiterhin eine Kreuzfahrt dorthin unternehmen möchten, können sich für eine der Sommerrouten 2022 der MSC Poesia oder der MSC Preziosa entscheiden:
  • Die MSC Poesia startet zwischen dem 14. Mai und 21. September ab Warnemünde. Auf 7- und 11-Nächte-Kreuzfahrten werden Ziele wie Riga, Helsinki, Stockholm, Tallinn, Kopenhagen, Kristiansand und Oslo angefahren.
  • Die MSC Preziosa bietet zwischen dem 1. Mai und 21 September Kreuzfahrten ab Kiel. Bei den 7- bis 12-Nächte-Routen besucht das Schiff etwa Tallinn, Helsinki, Stockholm, Bergen, Kristiansand und Stavanger.
Weitere Norwegen-Kreuzfahrten für den Sommer 2022:
  • Die MSC Magnifica wird zwischen dem 27. April und 21. August 10- bis 14-Nächte-Reisen ab Hamburg unternehmen. Die Routen umfassen dabei unter anderem Destinationen wie Kristiansand, Narvik, Longyearbyen, Honningsvag, Nordfjordeid, Molde Fjord und Maloy. 

  • Die MSC Virtuosa wird in Southampton positioniert und zwischen dem 13. Mai und 2. September neben Kreuzfahrten in den Süden auch eine Reihe von 7- und 12-Nächte-Routen mit Anläufen zu Zielen wie Haugesund, Flam, Olden, Maloy, Nordfjordeid und Molde Fjord bieten.
Zusätzlich wird die MSC Virtuosa ab Southampton drei längere Kreuzfahrten mit 12- und 14-Nächten zu Zielen wie Oslo, Kopenhagen, Tallinn, Helsinki, Visby und Skagen, mit Abfahrten am 11. Juni, 16. Juli und 24. September, unternehmen.
 
Über Umwelttechnologien der MSC Grandiosa:
Neben modernen Abgasreinigungssystemen, fortschrittlichem Abfallmanagement und moderner Ballastwasseraufbereitung ist die MSC Grandiosa auch mit Systemen zur Abwasseraufbereitung (AWT) ausgestattet, die dazu beitragen, die Umweltbelastung durch das Schiff zu reduzieren. Dies ermöglicht es dem Schiff, atemberaubende Reiseziele wie die historischen Fjorde von Hellesylt und Flam in Norwegen zu besuchen.

Ein Schiff für die ganze Familie:
Die MSC Grandiosa verfügt über 19 Decks und bietet Gästen aller Altersgruppen eine große Auswahl an Restaurants, erstklassige Unterhaltung, entspannte Bars und Lounges, Shops und Boutiquen, Spa- und Fitnesscenter, einen Aquapark und Bereiche für Kleinkinder und Teenager. Das Highlight des Schiffes ist die 112 Meter lange Indoor-Promenade unter einem beeindruckenden LED-Himmel, die das soziale Herz und den Mittelpunkt des Schiffes darstellt. 

WERBUNG

Kreuzfahrten buchen bei den Experten der Kreuzfahrtlounge

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Angebot der Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner