msc-grandiosa

MSC Grandiosa heute in Toulon statt in Marseille

MSC Grandiosa muss heute umgeroutet werden

Heute kommt es erneut zu einer Umroutung im Mittelmeer. Wie so oft in den letzten Wochen hat wieder eine Reederei entschieden, Marseille aufgrund der dortigen Proteste nicht anzulaufen. Diesmal handelt es sich um die MSC Grandiosa. Diese wird heute als Alternative in La Seyne-sur-Mer liegen. Dieser Hafen befindet sich in der Nähe vom französischen Toulon. 

Problematisch ist auch in dieser Woche wieder das Thema Ein- Ausschiffung, denn einige Gäste sollten heute in Marseille an beziehungsweise von Bord gehen. Auch um dieses Problem hat sich MSC Cruises gekümmert, zwischen den beiden Städten werden heute Shuttle Busse verkehren. Die Anzahl der Bettenwechsel hält sich an dieser Stelle glücklicherweise in Grenzen da es sich bei Marseille nicht um einen Hauptwechselhafen handelt. 

MSC Kreuzfahrtenab

Alle MSC Kreuzfahrten Angebote auf einen Blick

ganzjährig

weltweite MSC Kreuzfahrten

günstige Kreuzfahrten im Angebot

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt in den Sommer

Dem Winter entfliehen und mit dem Kreuzfahrtschiff in eine andere Jahreszeit reisen – den Sommer für ein paar Tage verlängern, genau das ist es was viele jetzt brauchen. Schnell vergessen

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

MSC Magnifica Kopenhagen

MSC Cruises plant keine Schiffsverkäufe

MSC auf Facebook: Alle Infos kostenfrei! Keine Schiffsverkäufe bei MSC Cruises  Die Coronakrise fordert innerhalb der Kreuzfahrtbranche immer mehr Opfer, zahlreiche Kreuzfahrtschiffe sollen nun verschrottet oder an ein anderes Unternehmen

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden