MSC Grandiosa bekommt eine weitere, dritte Schwester

MSC Grandiosa wird umgeroutet – Malta entfällt

MSC Grandiosa wird umgeroutet – Palma de Mallorca statt La Valletta

MSC Cruises‘ aktuelles Flaggschiff MSC Grandiosa hat erneut eine Umroutung vor der Brust. Morgen sollte das Schiff eigentlich nach La Valletta (Malta) reisen, doch die Reise dorthin ist der MSC Grandiosa aufgrund der Wetterbedingungen nicht möglich. Es heißt, es stünden Wellen mit einer Höhe von sechs bis sieben Metern auf dem Weg nach Malta davor. Aus diesem Grund entschied man nun an Bord, dass MSC Grandiosa in dieser Woche nicht nach La Valletta reisen wird. 

Als Alternative wird MSC Grandiosa sich am Abend auf den Weg nach Palma de Mallorca machen, auf dem Weg dorthin wird morgen ein Seetag anstehen, Mittwoch morgen soll das Kreuzfahrtschiff auf der beliebten Baleareninsel ankommen. Auch ist noch nicht klar, ob MSC Grandiosa in dieser Woche in Marseille (Freitag) festmachen wird oder den Hafen erneut meidet. 

Korrigierte Route der MSC Grandiosa (01.02.2020 – 08.02.2020)

  • Genua – Civitavecchia – Palermo – Seetag – Palma de Mallorca – Barcelona – Marseille – Genua 

[angebot id=“132555″]

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden