MSC-Kapitän nach Unfall in Venedig verurteilt

MSC-Kapitän nach Unfall in Venedig verurteilt

MSC Opera nach dem Unfall in Venedig
MSC Opera nach dem Unfall in Venedig

Statement der MSC Cruises zur Verurteilung

„MSC Cruises möchte klarstellen, dass die ausgesprochenen Urteile darauf hinweisen, dass das vorgeworfene Vergehen nach dem italienischen Gesetzbuch als geringfügig eingestuft wurde. Als solches konnten alle Angeklagten ihre Strafen in Geldstrafen umwandeln. Niemand wird eine Haftstrafe antreten und niemand hat seine Schuld eingestanden. MSC Cruises hat damit die Möglichkeit, andere juristische Wege zu beschreiten, um die wahren Ursachen des Vorfalls aufzudecken, und die betroffenen Mitarbeiter können so ihr Berufsleben fortsetzen.“

MSC Kapitän wurde nun zu einer Haftstrafe verurteilt 

Am 02.06.2019 kam es in Venedig zu einem Unfall mit dem Kreuzfahrtschiff MSC Opera von der größten privatgeführten Reederei der Welt, MSC Cruises. Im Rahmen des Unfalls rammte das Kreuzfahrtschiff die „River Countess“ und im Anschluss auch die Pier an der Anlegestelle San Basilio. Im gesamten sollen, wie italienische Medien damals berichteten, fünf Menschen verletzt worden sein. Die genaue Unfallursache war bisher noch nicht ganz geklärt. 

Nun wurde aber der damalige Kapitän Carmine Siviero zu einer Haftstrafe von fünf Monaten verurteilt. Neben ihm wurden auch der Chefingenieur und der Chefelektriker zu kleinen Haftstrafen verurteilt. 

Laut eines Gutachtens habe es beim Manöver der MSC Opera, die von zwei Schleppern begleitet wurde, zahlreiche Fehler der Schiffsbesatzung gegeben. Unter anderem sei ein Warnsignal schon bei der Einfahrt in die Lagune ignoriert worden. Dieses Warnsignal soll darauf hingewiesen haben, dass es einen Ausfall auf einem Modul der Hauptschalttafel gegeben habe.

Der Ausfall, der leicht hätte behoben werden können, soll dazu geführt haben, dass ein Notstrom genutzt werden musste. Diese Versorgung soll dann nach etwa 30 Minuten ausgefallen sein, hierdurch sei das Schiff manövrierunfähig geworden. Auch die Geschwindigkeit des Schiffe soll über den Regularien gelegen haben – ein weiterer Beitrag zu diesem Unfall in Venedig.

WERBUNG

Kreuzfahrten buchen bei der Kreuzfahrtlounge Apensen

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen und auch dann, wenn die meisten anderen bereits im Feierabend sind!

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News