MSC Kreuzfahrten sagt alle Nordeuropa-Kreuzfahrten in 2020 ab

MSC Kreuzfahrten sagt alle Nordeuropa-Kreuzfahrten in 2020 ab

MSC Virtuosa
MSC Virtuosa

MSC Kreuzfahrten hat heute alle Nordeuropa Kreuzfahrten für das Jahr 2020 abgesagt. Allerdings gibt es auch gute Nachrichten, MSC Cruises will im August wieder starten mit Routen im Mittelmeer.

 

Die Meldung von MSC dazu: 

 
Wir haben die Entscheidung getroffen, unsere vorübergehende Einstellung des Betriebs in Nordeuropa bis zum Ende der laufenden Saison zu verlängern. Dies betrifft nun alle Nordeuropa-Kreuzfahrten, die zwischen dem 1. August und dem 18. Oktober 2020 abfahren sollten. Gemäß unserer bereits kommunizierten Richtlinien haben unsere Kunden Anspruch auf ein Kreuzfahrt-Guthaben über den  Wert der bereits geleisteten Zahlungen sowie auf ein Bordguthaben. Diese Guthaben können für jede Kreuzfahrt bis Ende Dezember 2021 eingelöst werden.
 
Gleichzeitig möchten wir Sie über eine mögliche Wiederaufnahme unseres Betriebs im August mit einer reduzierten Anzahl von Schiffen sowohl im östlichen als auch im westlichen Mittelmeer informieren. Die endgültige Entscheidung hängt von der Genehmigung unseres neuen Betriebsprotokolls für Gesundheit und Sicherheit ab. Das Betriebsprotokoll wurde auf Grundlage der Leitlinien entworfen, die auf regionaler Ebene von den EU Healthy Gateways, einer Initiative der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs EMSA, festgelegt wurde. Diese Richtlinien unterliegen der Genehmigung durch die einzelnen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und werden die Grundlage des neuen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls von MSC Cruises bilden. Sobald dieser Prozess in den kommenden Tagen abgeschlossen ist, gehen wir derzeit davon aus, dass wir bis zum 15. Juli bekannt geben können, welche Routen mit welchen Schiffen im Mittelmeer durchgeführt werden.
 
Selbstverständlich werden wir nach Bekanntgabe der neuen Programme umgehend mit Ihnen und jedem betroffenen Gast, der zwischen dem 1. August und dem 15. September eine Mittelmeer-Kreuzfahrt gebucht hat, Kontakt aufnehmen und die Möglichkeit anbieten, den geplanten Urlaub bei MSC Cruises zu bestätigen. Alternativ dazu können diejenigen Gäste, die eine Umbuchung auf Kreuzfahrten ab dem 15. September wünschen, das genannte Kreuzfahrt-Guthaben in Anspruch nehmen.
 
Zur Erinnerung: Jeder Kunde, der eine Sommerkreuzfahrt gebucht hat, profitiert bis zum 31. Juli auch von der Initiative „Sorgenfrei auf Kreuzfahrt“, die es ermöglicht, eine Kreuzfahrt bis 30 Tage vor Reiseantritt auf ein zukünftiges Abfahrtsdatum bis zum 31. Dezember 2021 kostenfrei umzubuchen.
 
Selbstverständlich hoffen wir, möglichst viele Ihrer Kunden im Mittelmeer auf einer unserer aktualisierten Reiserouten begrüßen zu dürfen. Aus diesem Grund werden wir Sie umgehend informieren, sobald unser neues Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll die erforderlichen Genehmigungen für die Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs erhalten hat.
Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr MSC Cruises News