MSC Meraviglia Erstanlauf Hamburg

MSC Meraviglia erreicht ihren neuen Heimathafen Miami

MSC Meraviglia erstmals im Hafen von Miami

Die MSC Meraviglia hat gestern ihren Erstanlauf in Miami absolviert. Doch damit nicht genug, denn das Typschiff der Meraviglia Klasse hat mit dem Anlauf von Miami auch ihren neuen Heimathafen für den Winter 2019 / 2020 erreicht. In den letzten Wochen hat die MSC Meraviglia zahlreiche Erstanläufe absolviert – vielerorts ist sie dort nun das größte Kreuzfahrtschiff, das jemals in den jeweiligen Häfen festgemacht hat. 

Nun hat das Kreuzfahrtschiff der größten privatgeführten Reederei der Welt Miami erreicht. Gestern fand im Zuge des Erstanlaufs direkt ein Bettenwechsel statt, noch am Abend (Ortszeit) verließ die MSC Meraviglia Miami wieder und brach damit zu ihrer ersten Winterreise in diesem Jahr auf. Es ist der erste Winter, in dem MSC Kreuzfahrten direkt vier Schiffe in dieser Region positioniert. Neben MSC Meraviglia dürfen sich die Amerikaner auch an MSC Seaside, MSC Armonia und MSC Divina erfreuen. 

Bis April 2020 wird die MSC Meraviglia nun zwei verschiedene Routen in die Karibik und auch die Bahamas anbieten. Die Reisen dauern jeweils eine Woche an, können aber auch kombiniert werden. Auf beiden Routen wird die neue MSC Privatinsel Ocean Cay Marine Reserve angesteuert. 

Beispielroute der MSC Meraviglia im Winter 2019 (01.12.2019 – 15.12.2019):

  • Miami – Seetag – Ocho Rios – Georgetown – Cozumel – Seetag – Ocean Cay (MSC Privatinsel) – Miami – Seetag – Costa Maya – Belize – Roatan – Seetag – Ocean Cay (MSC Privatinsel) – Miami

MSC Kreuzfahrtenab

Alle MSC Kreuzfahrten Angebote auf einen Blick

ganzjährig

weltweite MSC Kreuzfahrten

günstige Kreuzfahrten im Angebot

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt in den Sommer

Dem Winter entfliehen und mit dem Kreuzfahrtschiff in eine andere Jahreszeit reisen – den Sommer für ein paar Tage verlängern, genau das ist es was viele jetzt brauchen. Schnell vergessen

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden