MSC Splendida fährt ab Mai 2018 auf China Kreuzfahrten / © MSC Crociere

MSC Splendida startet ihren Dienst im neuen Heimathafen Tianjin

MSC Splendida hat ihren Winter-Heimathafen in Tianjin erreicht

Bereits 2016 wurde bekanntgegeben, dass die MSC Splendida ab 2018 für den chinesischen und asiatischen Markt aus Europa abgezogen wird. Auch heute bewegt sie sich noch auf diesem Markt, heute hat sie ihren neuen Heimathafen erreicht, denn über den Winter bietet sie Kreuzfahrten ab / bis Tianjin an. Von dort aus soll sie fortan über die Wintermonate den nordchinesischen Markt bedienen. 

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises äußerte sich 2016 bereits so über die neue Positionierung der MSC Splendida: „Die Positionierung der MSC Splendida in China ist ein weiterer Beleg für unser Engagement in diesem Wachstumsmarkt. Mit der MSC Splendida unternehmen wir einen weiteren wichtigen Schritt, um die steigende Nachfrage nach unserem einzigartigen Kreuzfahrterlebnis im chinesischen Markt zu bedienen. Nach einer Phase im Trockendock Ende 2017 wird das Schiff zudem maßgeschneiderte Services für ein optimales Gästeerlebnis bieten.“

Mit der MSC Splendida hat MSC Kreuzfahrten ein Schiff auf dem chinesischen Markt platziert, das rund 4300 Passagiere bei Maximalauslastung aufnehmen kann. Über den Winter wird sie nun von Tianjin die Häfen von Kitakyushu, Nagasaki und Fukuoka ansteuern. 

MSC Kreuzfahrtenab

Alle MSC Kreuzfahrten Angebote auf einen Blick

ganzjährig

weltweite MSC Kreuzfahrten

günstige Kreuzfahrten im Angebot

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden