MSC verlängert den Routenplan der MSC Grandiosa bis Ende des Jahres – neue Abfahrtstermine

MSC verlängert den Routenplan der MSC Grandiosa bis Ende des Jahres – neue Abfahrtstermine

MSC Grandiosa, Start nach der Corona-Pause
MSC Grandiosa, Start nach der Corona-Pause

MSC kündigt weitere Kreuzfahrten der MSC Grandiosa an 

Mit MSC Grandiosa ist MSC Cruises vor wenigen Wochen der Neustart im Mittelmeer gelungen. Gemeinsam mit Costa Kreuzfahrten sind dort aktuell nur zwei große Kreuzfahrtreedereien wieder aktiv. Nun hat MSC Cruises, die größte privatgeführte Reederei der Welt, verkündet, dass der Routenplan der MSC Grandiosa bis Ende des Jahres verlängert wird. 

Sie wird also ihre aktuelle Route zu weiteren Terminen bis Ende 2020 befahren. Unter den neuen Terminen befindet sich nun auch eine Weihnachtreise, diese wird am 20.12.2020 in Genua starten. Angesteuert werden auf den siebentägigen Kreuzfahrten der MSC Grandiosa die Häfen von Civitavecchia, Neapel, Palermo und La Valletta. 

Die bisherigen Kreuzfahrten des Schiffes konnten ohne große Zwischenfälle absolviert werden. Was hierbei aber ganz klar herausgestellt wurde ist, dass MSC Cruises bei seinen Konzepten im Bezug auf das Coronavirus keinerlei Diskussionen und Kompromisse eingeht. Bisher wurden die Maßnahmen rigoros umgesetzt. Erfüllten Gäste die vorgegebenen Auflagen nicht oder wurden sie beim Check-In positiv getestet, so wurden sie abgewiesen. Auch wurde in dieser Woche eine Infektion bei einem neuen Crewmitglied festgestellt. Aufgrund des ausführlichen Screenings vor der Aufnahme der Tätigkeit, konnte die Infektion festgestellt werden, bevor die Person eine Infektionskette hätte auslösen können. 

Diese und weitere bisherige Gegebenheiten zeigen klar auf, dass die Maßnahmen der Reederei greifen und auch, dass die Maßnahmen streng eingehalten werden. MSC Cruises geht im Bezug auf die Gesundheit von Gästen und Crew also keinerlei Wagnis ein. 

Auszug aus der heutigen Pressemitteilung

Gleichzeitig verlängert MSC Cruises auch die derzeitigen Abfahrten der MSC Grandiosa bis zum Jahresende, einschließlich einer Weihnachtskreuzfahrt, die am 20. Dezember in Genua, Italien, startet. Die MSC Grandiosa bietet 7-Nächte-Kreuzfahrten mit Einschiffung in den italienischen Häfen Genua, Civitavecchia, Neapel und Palermo sowie einem Zwischenstopp in Valletta, Malta.
Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr MSC Cruises News