Das erste Schiff der Global Class / © MV Werften

MV Werften: Baubeginn des zweiten Schiffes der Global Class

342 Meter – bis zu 9.500 Passagiere, heute beginnt der Bau des zweiten Kreuzfahrtschiffes der Global Class

Die Schiffe der Global Class werden gigantisch, vor allem in der Anzahl der Passagiere, denn auf diese Schiffe für den chinesischen Markt sollen bis zu 9.500 Passagiere Platz finden. Ein wahnsinniges Vorhaben, das nun auf den MV Werften Realität wird. Für europäische und amerikanische Reisende würden diese Verhältnisse wohl kaum angenommen werden. Die Schiffe der Global Class kosten jeweils rund eine Milliarde Euro und werden sich der Flotte der Dream Cruises anschließen. 

Einmal zum Vergleich: das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist aktuell die Symphony of the Seas, sie beheimatet auf einer Länge von rund 361 Metern bis zu 6.870 Passagiere. Das bedeutet, dass die Global Class auf rund 20 Metern weniger 2630 Passagiere mehr unterbringen möchte. Das erste Schiff ist bereits im Bau, heute erfolgt der Baubeginn des zweiten Schiffes der Global Class. Das erste Schiff der Klasse wurde im September 2018 in Warnemünde auf Kiel gelegt, 2021 soll das Schiff erstmals in See stechen. 

Geht man also nun rein von der Passagierzahl aus, werden die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt nun auf den MV Werften für den asiatischen Markt gefertigt. 

MSC Seashore: Münzzeremonie und neue Details

MSC Cruises und Fincantieri geben bei der Münzzeremonie weitere Details der MSC Seashore bekannt Das Schiff wird mit modernsten Umwelttechnologien, wie einem innovativen Selective Catalytic Reduction System (SCR-Katalysator) und einem

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*