Nabu Kreuzfahrtranking 2020: AIDA auf Platz zwei – TUI Cruises nur sechster

Nabu Kreuzfahrtranking 2020: AIDA auf Platz zwei – TUI Cruises nur sechster

aidanova-batterie

Das neue Kreuzfahrtranking des Naturschutzbundes wurde veröffentlicht 

Der NABU hat mal wieder sein jährliches Kreuzfahrtranking veröffentlicht – in diesem Jahr geordnet nach Reedereien, nicht mehr nach Kreuzfahrtschiffen. Dies führt zu mehr oder weniger großen Veränderungen in den Platzierungen. AIDAnova und Costa Smeralda eroberten im Ranking 2019 für AIDA Cruises und Costa Crociere den ersten Platz, in diesem Jahr ist AIDA Cruises auf dem zweiten, Costa Crociere recht weit abgeschlagen auf dem 15. Platz der Tabelle. 

Noch 2018 wurden die einzelnen Schiffe bewertet. Hierbei wurden sie nach Propellern sortiert, vier grüne Propeller waren die maximal erreichbare Wertung. Diese bekam 2018 lediglich die AIDAnova von AIDA Cruises als weltweit erstes LNG Kreuzfahrtschiff. 2019 wurde das Ranking bereits verändert, fortan wurden die Punkte „Luftschadstoffe“ und „Klimabilanz“ als Wertungen herangezogen. Dies wertete AIDAnova wieder ab, in ersterem Punkt erhielt sie vier von vier Sternen, im zweiten dann gar keinen mehr. Selbiges gilt für Costa Smeralda, die 2019 erstmals im Ranking zu finden war (wurde 2019 in den Dienst gestellt). Vereinzelt wurde von Lesern spekuliert, dass man die Wertung gezielt für eine Herabwertung der neuen Schiffe gewählt habe. Wir lassen diese Aussagen unkommentiert. 

Im Ranking 2020 wird nun nach Reedereien sortiert. Dafür werden allerdings wieder neue Bewertungspunkte herangezogen. Dies sorgt dafür, dass zahlreiche Reedereien nicht unbedingt gut dastehen. Bewertet wurde in diesem Jahr nach folgenden Kriterien: 

  • Paris Agreement / Pariser Abkommen
  • Klimastrategie
  • Emissionsminderung 
  • Effizienzmaßnahmen
  • Landstrom 
  • Stopp von Schweröl 
  • Stickoxidkatalysatoren 
  • Rußpartikelfilter

Ob die Entscheidung zur Bewertung der Reedereien statt der Schiffe eine gute war, sei dahingestellt. Ärgerlich ist dies vor allem für Reedereien wie Costa Crociere, die nun auf dem 15.Platz steht, obwohl sie mit Costa Smeralda über eines von nur zwei LNG Schiffen verfügt, die bereits ausgeliefert wurden. Dies wirft einen Schatten über die Reederei, obwohl im Aspekt der Umwelt hierbei nach Schiffen differenziert werden könnte. 

TUI Cruises reiht sich in diesem Jahr nur auf dem sechsten Platz ein, verfügt aber über einer der modernsten Flotten bei den aufgeführten Reedereien. Der LNG Neubau für die Hamburger Reederei lässt allerdings noch einige Jahre auf sich warten (Indienststellung 2024). 

Die Punkteverteilung des diesjährigen Rankings ist nicht ganz durchsichtig. Laut Legende gibt es einen Punkt für einen Haken, 0,25-0,75 Punkte für eine Raute und keinen Punkt für ein rotes Kreuz. Die Raute lässt hier die genaue Erkennung der Platzierung durch ihren Spielraum schwierig wirken.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

1 Kommentar gepostet

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*