Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

Neubau Norwegian Viva befindet sich auf Jungfernfahrt

Neubau Norwegian Viva befindet sich auf Jungfernfahrt

Norwegian Viva / © Norwegian Cruise Line
Norwegian Viva / © Norwegian Cruise Line

Der Neubau Norwegian Viva befindet sich seit dem 10. August 2023 auf Jungfernfahrt. Im Hafen von Triest in Italien wurden die ersten Gäste an Bord des neuen Kreuzfahrtschiffes von Norwegian Cruise Line begrüßt. Die neuntägige Jungfernfahrt führt durchs westliche Mittelmeer und bis in die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Erster Hafen auf der Jungfernfahrt von Norwegian Viva war Split in Kroation. Heute befindet sich der Neubau im italienischen Salerno. 

Norwegian Viva wurde auf der Fincantieri Werft in Maghera gebaut und am 3. August an die US-Reederei Norwegian Cruise Line ausgeliefert. Bei Norwegian Viva handelt es sich um ein weitestgehend baugleiches Schwesterschiff der Norwegian Prima, dem Neubau aus dem Jahr 2022. Bis November 2023 wird Norwegian Viva in Südeuropa eingesetzt. Zum Abschluss einer Transatlantik-Kreuzfahrt wird Norwegian Viva am 27. November 2023 zum Erstanlauf in Miami erwartet. Einen Tag später, am 28. November 2023, wird Sänger Luis Fonsi das neue Kreuzfahrtschiff taufen.

Von Mitte Dezember 2023 bis Anfang April 2024 wird Norwegian Viva für den Einsatz auf einer Winter-Kreuzfahrt in der südwestlichen Karibik im Hafen von San Juan auf Puerto Rico stationiert. Im Sommer 2024 und im Sommer 2025 wird das moderne Kreuzfahrtschiff wieder nach Europa kommen. Zu den Highlights an Bord von Norwegian Viva zählen der Viva Speedway, eine dreistöckige Rennstrecke; die Indulge Food Hall, ein Food-Marktplatz mit elf einzigartigen Restaurants; mit The Drop and Rush die schnellsten Rutschen auf See sowie NCLs branchenexklusive nachhaltige Cocktailbar, die Metropolitan Bar.

Norwegian Prima und Norwegian Viva werden in Zukunft nicht die einzigen Schiffe aus der Prima Class bleiben. Norwegian Cruise Line hat noch vier weitere Neubauten bei Fincantieri in Italien bestellt. In 2025 und 2026 sollen zwei Prima Class Kreuzfahrtschiffe ausgeliefert werden, die etwa zehn Prozent größer sind als das Typschiff Norwegian Prima. Die letzten beiden Neubauten mit Auslieferung in den Jahren 2027 und 2028 sollen rund 20 Prozent größer sein als Norwegian Prima und werden somit die größten Schiffe in der Flotte von Norwegian Cruise Line sein. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Norwegian Cruise Line News

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrten mit AIDA Cruises

AIDA Verlockung der Woche

Verlockung der Woche auf AIDA.de Die aktuelle AIDA Verlockung der Woche ist buchbar vom 28.09. – 05.10.2023 AIDAbella – AIDA PUR von Dubai nach Mallorca

Jetzt lesen »