Nicko Cruises: Eindrücke von Bord der Vasco Da Gama

Nicko Cruises: Eindrücke von Bord der Vasco Da Gama

Vasco Da Gama / © Nicko Cruises
Vasco Da Gama / © Nicko Cruises

Erste Eindrücke von Vasco Da Gama aus der Werft 

Mit World Voyager und Vasco Da Gama verfügt der Stuttgarter Reiseveranstalter ab diesem Sommer erstmals über zwei Hochseeschiffe. Derzeit findet sich Vasco Da Gama aber in Portugal in der Werft, wird dort nach den Wünschen von nicko cruises auf den künftigen Dienst vorbereitet. 

Nicko cruises selbst hat nun auf Facebook einige Eindrücke aus der Werft veröffentlicht – als kleinen Vorgeschmack für die künftigen Passagiere an Bord des klassischen Kreuzfahrtschiffs. 

Eigentlich befand sich Vasco Da Gama recht frisch in der Flotte von TransOcean Cruises, doch CMV (Muttergesellschaft von TransOcean) musste im Rahmen der Pandemie leider Insolvenz anmelden. Die meisten Kreuzfahrtschiffe der CMV-Flotte wurden und werden verschrottet, Vasco Da Gama wurde allerdings von Mystic Cruises übernommen und soll nun durch nicko cruises betrieben werden.

Derzeit werden an Bord beispielsweise die Suiten umgebaut, neue Teppiche werden verlegt. Auch die öffentlichen Bereich werden renoviert und modernisiert.

Mehr Nicko Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News