rhein-symphonie-nicko-cruises-2

Nicko Cruises: Rhein Symphony hat Maschinenschaden – Reise abgesagt

Nicko Cruises war vorne mit dabei als es wieder losging auf dem Fluss wegen der Corona-Pandemie. Nun haben sie aber direkt wieder einen Rückschlag zu verzeichnen, ein Schiff ist kaputt gegangen. Am gestrigen Montag schrieb uns ein User, dass er mit der Rhein Symphony auf Reisen gehen wollte, Nicko Cruises vor Ort am Bahnhof aber die Reise abgesagt hätte. Der Grund sei ein Maschinenschaden der am Vorabend aufkam.

Die aktuelle Reise der Rhein Symphony wurde entsprechend abgesagt, das Schiff muss zur Reparatur. Als Ersatz wird nun die River Voyager eingesetzt, so dass es vermutlich bei nur einem Reiseausfall bleiben wird. Das ist dann vielleicht ein Vorteil der Corona-Krise, man hat Backup-Schiffe.

Nicko Cruises schrieb auf die Frage ob das Schiff einen Maschinenschaden hat folgendes: 

Hallo Herr Wepner,

das ist korrekt. Wir haben den unvorhersehbarer Defekt am späten Sonntagnachmittag festgestellt.

Als klar war, dass die Reise nicht stattfinden kann, haben wir die Gäste umgehend informiert.

Die RHEIN SYMPHONIE muss nun in Reparatur. Für die kommenden Reisen wird als Ersatzschiff die RIVER VOYAGER eingesetzt.

[angebot id=“125150″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.