Nicko Spirit kommt deutlich später - Reisen abgesagt / © nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Nicko Spirit kommt noch später: Weitere Reisen abgesagt – Start im August 2020

Indienststellung der Nicko Spirit wird ein zweites Mal verschoben

Nachdem wir bereits im Oktober berichtet hatten, dass Nicko Cruises sein neues Flussschiff, die Nicko Spirit, deutlich später übernehmen wird als geplant, kam es nun zu einer weiteren Verzögerung dieses Schiffes. Nicko Cruises hat die betroffenen Kunden bereits mit einem Schreiben informiert. 

Eigentlich sollte Nicko Spirit bereits im April 2020 Fahrt aufnehmen, die erste Verspätung besagte, dass Nicko Spirit im Juni 2020 starten wird. Doch nun verzögert sich die Indienststellung des neuen Schiffes sogar bis in den August. Innerhalb des Schreibens an die Gäste der Nicko Spirit heißt es: 

„Wie Sie wissen, handelt es sich bei nickoSPIRIT um ein Schiff mit höchsten Ansprüchen an die Verarbeitung und Qualität. Das mit dem Neubau beauftragte Unternehmen Select Voyages wurde kürzlich von einem neuen Gesellschafter übernommen. Im Rahmen dieser Übernahme hat sich gezeigt, dass der bisherige Zeitplan bezüglich der Fertigstellung von nickoSpirit leider nicht eingehalten werden kann“

Weiterhin heißt es, dass aus diesem Grund die erste Reise der neuen Nicko Spirit ab dem 15. August 2020 stattfinden wird. Somit wird das Flusskreuzfahrtschiff im Gesamten eine Verspätung von rund vier Monaten haben. 

Nicko Cruises beschreibt die Nicko Spirit so:

Sie wünschen sich ein Schiff mit einem neuen An-Bord-Konzept und innovativem Design? Willkommen an Bord unserer nickoSPIRIT. Das neueste Schiff unserer Flotte mit der idealen Größe für Kreuzfahrten auf Rhein, Main & Mosel vereint alles, was der moderne Kreuzfahrer begehrt: Spontanes Genießen in einem der drei Restaurants, lichtdurchflutetes Interieur gepaart mit viel Raum für Individualität sowie moderne Kabinen mit absenkbarer Panoramafront. Auch Entspannung und Wohlfühlen kommen nicht zu kurz im großzügigen Wellness- und Fitness-Bereich mit Sauna und Whirlpool.
Kabineninformation
Helle Farben und modernes Design mit optimale Raumnutzung: in die Ausstattung der ca. 14 m² großen Außenkabinen wurde besonders viel Herzblut investiert. Das Ergebnis steht einem First-Class-Hotelzimmer in nichts nach. Die Doppelbetten können auf Wunsch getrennt gestellt werden. Auf Mittel- und Oberdeck sorgen die absenkbaren Panoramafronten für beste Aussichten. Auf dem Hauptdeck gibt es nicht zu öffnende Fenster. Im Badezimmer finden Sie bequeme Ablageflächen, für Ihre Garderobe ist im Kleiderschrank natürlich
ausreichend Platz.
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*