Norwegian Joy - das Kreuzfahrtschiff für den chinesischen Markt / © Norwegian Cruise Line

Norovirus an Bord von Norwegian Joy

Norovirus an Bord von Norwegian Joy

Wie verschiedene internationale Medien berichten, soll an Bord der Norwegian Joy ein Norovirus ausgebrochen sein, das Schiff der Breakway-Plus-Klasse befand sich gestern im Hafen von San Pedro, hier wurde ein Bettenwechsel durchgeführt. Laut Passagiere könne es sich um „Hunderte“ erkrankte Personen handeln, Norwegian Cruise Line hat den Ausbruch des Norovirus zwar bestätigt, hat allerdings keine genauen Zahlen genannt. Rund 3000 Menschen sollen sich auf dieser 16-tägigen Kreuzfahrt an Bord befunden haben. 

Im Anschluss an die Kreuzfahrt wurde das Schiff gänzlich evakuiert, vor dem Bettenwechsel wurde das Schiff komplett desinfiziert und gereinigt. Zwar verschob sich so die Einschiffung der neuen Passagiere, doch eine Grundreinigung ist nach dem Ausbruch eines Magen-Darm-Virus‘ unumgänglich – um eine Verbreitung des Virus‘ zu unterbinden. 

Zur Vorbeugung eines Norovirus‘, der vor allem dann Auftritt, wenn sich viele Menschen auf einem engen Raum aufhalten, sollte darauf geachtet werden, regelmäßig die Hände zu waschen und zu desinfizieren. 

[angebot id=“119380″]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden