Caribbean Princess kommt frisch aus der Werft / © Princess Cruises

Norovirus: Über 300 Erkrankte auf Caribbean Princess

Norovirus an Bord der Caribbean Princess

Während die Diamond Princess sich mit über 130 Coronavirs-Infizierten in Quarantäne befindet, soll ein weiteres Schiff der Flotte mit einem anderen Virus zu kämpfen haben – hier sei die Anzahl der Infizierten deutlich höher. 

Bei dem zweiten „Problemschiff“ handelt es sich um die Caribbean Princess, diese soll laut usatoday aktuell mit über 300 Norovirus-Infizierten unterwegs sein. Im Bericht heißt es, es seien mindestens 299 Gäste und 22 Crewmitglieder mit dem Norovirus infiziert. 

Aus Vorsichtsmaßnahme soll dem Schiff bereits die Einreise in Trinidad und Tobago verwehrt worden. Die Diamond Princess befindet sich aktuell auf einer 14 tägigen Karibikkreuzfahrt, der Start dieser Reise war am 02.02.2020.

Derzeit sollen sich an Bord 4196 Gäste befinden, diese sollen jeweils 50% des Reisepreises zurückerstattet bekommen. Ebenso sollen die Gäste einen 50% Gutschein auf eine neue Kreuzfahrt erhalten. Nach dem Ende der aktuellen Kreuzfahrt soll die Caribbean Princess komplett gereinigt werden und ab dem 16.02.2020 auf eine neue Kreuzfahrt aufbrechen. 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*