Norwegian Cruise Line: Alle Kreuzfahrten bis 31.03.2021 sind nun abgesagt

Norwegian Cruise Line: Alle Kreuzfahrten bis 31.03.2021 sind nun abgesagt

dritter-tag-bermuda-norwegian-escape-23

Norwegian Cruise Line hat die Reisen dreier Schiffe im März 2021 abgesagt – nun finden die ersten Reisen der Flotte erst im April 2021 statt

Für die amerikanischen Kreuzfahrt-Reedereien wird es einfach nicht einfacher. Verschiedene Male hatten die Unternehmen bereits auf einen Neustart gehofft, durchgeführt werden konnte er bis heute nicht. Aktuell sieht es nun so aus, dass die ersten US-Fahrten wohl frühestens im April 2021 stattfinden können. Außer eines der Unternehmen schafft es frühzeitig, die Vorgaben der Conditional Sailing Order zu erfüllen. 

Noch bis zum 31.10.2020 galt in den USA eine No Sail Order. Diese stellte ein absoluten Kreuzfahrtverbot in amerikanischen Kreuzfahrthäfen da. Diese lief mit Beginn des Novembers zwar aus, doch die Conditional Sailing Order, die die No Sail Order ersetzt, bringt schwerwiegende Anforderungen mit sich. Die Umsetzung der Maßnahmen kostet enorm viel Zeit, aber auch Geld. Beispielsweise müssen zahlreiche Testfahrten und Zertifizierungprozesse absolviert werden, Coronatests müssen vor der Reiseantritt durchgeführt werden und es muss ein Labor an Bord der Schiffe für Tests der Crewmitglieder geben.

Wenig überraschend war, dass die US-Reedereien auf die neue Conditional Sailing Order mit umfassenden Absagen reagierten. Es wurde schnell klar, dass die Maßnahmen der Order nicht all zu einfach umgesetzt werden können. Auch die Norwegian Cruise Line hat mit Absagen auf die Verordnung reagiert. 

Gestern erfolgten neue Absagen bei der Norwegian Cruise Line Line. Es handelt sich um alle Kreuzfahrten der Norwegian Encore, Norwegian Escape und Norwegian Joy mit einem Einschiffungsdatum bis einschließlich 31.03.2021. Alle drei Schiffe hätten Kreuzfahrten ab / bis US-Häfen (Miami, Port Canaveral) durchgeführt. Alle Gäste der nun abgesagten Kreuzfahrten erhalten eine 100%ige Rückerstattung des bezahlten Kreuzfahrtpreises binnen 15 Arbeitstagen und einen Gutschein in Höhe von 10% auf eine neu zu buchende Kreuzfahrt mit Start vor dem 31.12.2022.

Die neuen Absagen verdeutlichen nun, dass kein Kreuzfahrtschiff der Norwegian Cruise Line vor April 2021 in See stechen wird. Frühestens im vierten Monat des neuen Jahres wird es also einen Neustart geben – wenn das Unternehmen nicht zuvor neue Reisen auflegen sollte. 

Mehr Norwegian Cruise Line News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner