norwegian-joy-alaska

Norwegian Cruise Line führt vorübergehend 4-Tage-Woche ein

NCL soll die Arbeitszeiten gekürzt haben

Laut Cruiseindustrynews habe die Norwegian Cruise Line die Arbeitszeiten und somit auch die Gehälter zahlreicher Mitarbeiter um 20% gekürzt. Damit einher geht, dass die betroffenen Mitarbeiter nicht mehr fünf, sondern nur noch vier Tage pro Woche arbeiten sollen. Diese Maßnahmen sollen laut Informationen des Business Insider ab dem 30.03.2020 greifen, somit würden die Mitarbeiter des Unternehmens für den März natürlich noch die vollen Gehälter ausgezahlt bekommen. 

Es heißt, die Maßnahmen würden vorerst bis Mitte Juni 2020 andauern. Für die Mitarbeiter bedeutet dies, dass sie vorerst auf Einnahmen verzichten müssen, um das eigene Unternehmen bei der Erhaltung des eigenen Arbeitsplatzes zu unterstützen. 

[angebot id=“119380″]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden
close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner