Norwegian Cruise Line sagt alle Kreuzfahrten bis 31. Juli 2020 ab!

Norwegian Cruise Line sagt alle Kreuzfahrten bis 31. Juli 2020 ab!

dritter-tag-bermuda-norwegian-escape-24

Die Norwegian Cruise Line verlängert ihre Betriebspause bis zum 31.07.2020

Erneut hat die amerikanische Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line die eigene Kreuzfahrtpause verlängert und weitere Kreuzfahrten der Flotte abgesagt. Diesmal sind alle Kreuzfahrten bis zum 31.07.2020 von diesen Absagen betroffen. Weiterhin ist ungewiss, wann die Kreuzfahrtschiffe des Unternehmens endlich wieder den Dienst aufnehmen können. Und vor allem auch nicht in welcher Form, denn eines ist klar: die Kreuzfahrt wie wir sie bisher kannten wird es auf unbestimmte Zeit nicht mehr geben – auch wenn die ersten Kreuzfahrtschiffe in wenigen Wochen wieder Fahrt aufnehmen sollten. 

Bei den neuen Absagen der Norwegian Cruise Line bleibt erneut zu beachten, dass die pauschale Absage bis zum 31.07.2020 zwar für alle Schiffe gilt, doch für einige Schiffe wurden bereits noch längere Zeiträume abgesagt. Bestes Beispiel an dieser Stelle ist die Alaska Saison der Norwegian Sun – diese wurde nämlich bereits gänzlich storniert. 

Norwegian Cruise Line informiert wie folgt:

Aussetzung des Kreuzfahrtbetriebs verlängert:

Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gäste, der Besatzung und der Bevölkerung der Häfen, die wir besuchen, stehen für uns an erster Stelle.

Wir beobachten weiterhin aufmerksam die sich entwickelnde globale COVID-19-Coronavirus-Pandemie und ihre erheblichen weltweiten Auswirkungen.

In Zusammenarbeit mit den US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und den globalen Gesundheitsbehörden haben wir unsere vorübergehende Aussetzung der Reisen verlängert.

Unsere Aussetzung, die für Kreuzfahrten vom 13. März bis zum 30. Juni galt, wurde auf alle Kreuzfahrten mit Abfahrt bis zum 31. Juli 2020ausgeweitet.

Alle Gäste mit aktuellen und aktiven Buchungen vom 1. Juli bis zum 31. Juli 2020 erhalten ihre Rückerstattung automatisch in Form eines Future Cruise Coupons (FCC) in Höhe von 125% des gezahlten Reisepreises. Die FCCs werden bis Donnerstag, den 21. Mai 2020 ausgestellt und können jederzeit innerhalb eines Jahres nach Ausstellungsdatum und für alle NCL Kreuzfahrten bis zum 31. Dezember 2022 verwendet werden.

Wenn Gäste sich für eine Rückerstattung des Reisepreises entscheiden, erhalten sie innerhalb von 90 Tagen nach Einreichung des Rückerstattungsantrags eine 100%ige Rückerstattung des bezahlten Reisepreises.

Alle Rückerstattungsanträge müssen über das Webformular eingehen, das vom 8. – 26. Juni 2020 zur Verfügung gestellt wird.

Im Sinne unserer Partners First Philosophie sind die Provisionen für betroffene Buchungen, die in voller Höhe bezahlt wurden, geschützt und werden nicht zurückgerufen. Darüber hinaus freuen wir uns, bestätigen zu können, dass für Buchungen, die über einen FCC getätigt werden, unsere Standardprovisionsregelung greift.

Wie immer möchten wir uns für Ihre anhaltende Unterstützung und Partnerschaft herzlich bedanken.

Wir stehen weiterhin an Ihrer Seite und danken Ihnen, unseren Vertriebspartnern, für alles, was Sie heute und jeden Tag tun.

Peace of Mind-Angebot verlängert:


Sicheres Buchen ist heute wichtiger denn je. Daher steht es den Gästen für jede bestehende oder neueReservierung, die bis zum 31. Juli 2020 für eine Reise bis zum 30. November 2020 vorgenommen wird, frei, jederzeit bis zu 48 Stunden vor Urlaubsbeginn zu stornieren. Bitte beachten Sie, dass diese Richtlinie für Einzel- und Gruppenbuchungen gilt. Jeder, der sich für eine Stornierung über unser Peace of Mind-Angebot entscheidet, erhält eine vollständige Rückerstattung in Form eines Gutscheins, der für Kreuzfahrten verwendet werden kann, die bis zum 31. Dezember 2022 starten.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*