Norwegian Cruise Line verlängert „Peace of Mind“-Angebot bis Ende November 2020

Norwegian Cruise Line verlängert „Peace of Mind“-Angebot bis Ende November 2020

norwegian-joy-alaska

NCL verlängert seine angepassten Storno- und Umbuchungsmöglichkeiten bis Ende November 2020 

Bereits seit März 2020 hat die Norwegian Cruise Line ihre Storno- und Umbuchungsmaßnahmen angepasst, so können die Gäste unter anderem bis 48 Stunden vor Abfahrt ihre Kreuzfahrt kostenlos umbuchen oder auch stornieren. Bisher galt diese Regelung nur bis zum 30.09.2020. In amerikanischen Berichte ist bereits die Rede davon, dass diese Maßnahme bis zum 30.11.2020 ausgeweitet wird. 

Im März hat NCL die nun verlängerten Maßnahmen wie folgt beschrieben: 

Norwegian Cruise Line (NCL) bietet Reisenden mehr Flexibilität bei ihrer Reiseplanung mit dem neuen „Peace of Mind“-Angebot: Gäste der internationalen Reederei können Kreuzfahrten bis zum 30. September 2020 nun bis zu 48 Stunden vor Antritt kostenfrei umbuchen oder stornieren. Bei Stornierung werden alle bereits geleisteten Zahlungen zu 100 Prozent in Form einer Gutschrift erstattet, die für zukünftige Kreuzfahrten bis zum 31. Dezember 2022 eingelöst werden kann.
Das Angebot gilt ab dem 10. März für alle Neubuchungen sowie bereits getätigte Reservierungen und Buchungen.
“In Anbetracht der aktuellen Lage, möchten wir unseren Kunden mit diesem Angebot volle Flexibilität bieten und ihnen den Rücken stärken, ihre Reiseplanung unbesorgt fortsetzen zu können,“ erklärt Kevin Bubolz, Managing Director Europe bei NCL. „Urlaub ist bekanntlich die schönste Zeit des Jahres und mit über 300 Traumzielen weltweit bietet NCL ihren Gästen die ultimative Kreuzfahrtauswahl.“
Norwegian Cruise Line (NCL) steht seit über 53 Jahren für maximale Individualität und Freiheit auf See. Die 17 Schiffe der Flotte kreuzen weltweit und bieten Gästen unter anderem die Inselvielfalt der Karibik oder Hawaiis, die faszinierenden Naturlandschaften Alaskas oder neu die exklusive Kreuzfahrtkollektion „Extraordinary Journey‘s“, in der einzigartige, natur- und kulturintensive Routen mit zahlreichen Hafenstopps zusammengefasst werden.
Weitere Informationen zu dem neuen „Sorglos-Buchen-Angebot“ finden Kunden hier. Informationen zu NCLs aktuellen Reiseprotokollen können hier nachgelesen werden.
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Pearl Seaways in Kopenhagen - Bildquelle: DFDS

DFDS plant eine wasserstoffbetriebene Fähre

Schiffe und Kreuzfahrten DFDS plant eine wasserstoffbetriebene Fähre.  Das Fährunternehmen DFDS plant laut internationaler Medienberichte eine Fähre, die mit einer Wasserstoffbrennstoffzelle betrieben werden soll. Für

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.