Norwegian Escape: Unfall im italienischen Civitavecchia

Norwegian Escape: Unfall im italienischen Civitavecchia

dritter-tag-bermuda-norwegian-escape-23

Norwegian Escape hatte einen Unfall in Civitavecchia 

Die Norwegian Escape von der amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line soll am 04.01.2021 einen Unfall in Civitavecchia (nahe Rom) gehabt haben. Es heißt, das Kreuzfahrtschiff sei mit einer Pier kollidiert. Crew-Center.com belegt dies auch mit einem Bild des Schadens. 

Glücklicherweise sollen keine Menschen bei dem Vorkommnis zu Schaden gekommen sein, es sei lediglich ein kleiner Schaden am Rumpf des Kreuzfahrtschiffes entstanden sein. 

Bei dem Unfall soll es sich demnach um eine Kollision mit der Pier gehandelt haben. Wie es dazu kommen konnte sei noch ungeklärt. Trotz des Schadens am Rumpf sei die Weiterfahrt für das Schiff kein Problem gewesen. Die Freigabe sei erteilt worden, da durch den Unfall keinerlei Einschränkung der Seetauglichkeit des Schiffes geben soll. 

Norwegian Escape befindet sich aktuell in Genua, soll laut Quelle hier ins Dock gehen. Sinngemäß wird hier dann auch der Schaden des Unfalls in Civitavecchia behoben. Bei Norwegian Escape handelt es sich noch um ein sehr junges Kreuzfahrtschiff der Norwegian Cruise Line, sie wurde erst im Jahr 2015 in den Dienst gestellt. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News