Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Norwegian Joy: Betriebseinstellung in Southampton vor Werftaufenthalt in Rotterdam

Norwegian Joy: Betriebseinstellung in Southampton vor Werftaufenthalt in Rotterdam

Norwegian Joy / © Norwegian Cruise Line
Norwegian Joy / © Norwegian Cruise Line

Das Kreuzfahrtschiff Norwegian Joy unterbricht in diesem Winter die Karibiksaison für einen planmäßigen Werftaufenthalt bei Damen Shiprepair in Rotterdam. Zuvor hat das Kreuzfahrtschiff eine zehntägige Transatlantik-Kreuzfahrt von Miami nach Southampton absolviert. Im größten britischen Kreuzfahrthafen gehen am heutigen Sonntag, den 21. Januar 2024, die Gäste von Bord.

Im Anschluss an die Ausschiffungen wird das Norwegian Cruise Line Kreuzfahrtschiff mit Baujahr 2017 in Richtung Trockendock nach Rotterdam fahren. Dort wird Norwegian Joy voraussichtlich am morgigen Montag, den 22. Januar 2024, eintreffen. Für den Werftaufenthalt bei Damen Shiprepair hat Norwegian Cruise Line etwa drei Wochen eingeplant, in denen turnusmäßige Wartungs- und Renovierungsarbeiten stattfinden werden, die im regulären Gästebetrieb nicht möglich sind. Die Renovierungsarbeiten an Bord von Norwegian Joy werden besonders umfangreich sein. Der Suitenbereich The Heaven und der Wellnessbereich Mandara Spa sollen verbessert werden. 

Das Kreuzfahrtschiff wird die Werft am 12. Februar 2024 verlassen. Am 13. Februar 2024 soll Norwegian Joy erneut in Southampton liegen, um dort die Gäste der ersten Reise nach dem Werftaufenthalt zu begrüßen. Dann wird das Kreuzfahrtschiff zu einer elftägigen Transatlantik-Kreuzfahrt in Richtung Miami ablegen. Im Anschluss folgen noch sechs weitere einwöchige Kreuzfahrten in die westliche Karibik ab/bis Miami, bevor Norwegian Joy für die Sommersaison auf Bermuda-Kreuzfahrten in New York City stationiert wird. 

Der nun beginnende Werftaufenthalt ist bereits der zweite umfangreiche Werftaufenthalt für Norwegian Joy. Das im Jahr 2017 von der Meyer Werft Papenburg an Norwegian Cruise Line ausgelieferte Kreuzfahrtschiff war ursprünglich für den chinesischen Markt konzipiert. Aufgrund starker Nachfrage nach Alaska-Kreuzfahrten auf dem nordamerikanischen Kreuzfahrtmarkt wurde Norwegian Joy im Frühjahr 2019 für 50 Millionen US-Dollar umgebaut, um das Schiff auf die Bedürfnisse amerikanischer Kreuzfahrtgäste anzupassen. Nun folgt der nächste Werftaufenthalt, bei dem laut Norwegian Cruise Line das Gästeerlebnis an Bord weiter verbessert werden soll. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Norwegian Cruise Line News

Kreuzfahrt News

Alaska mit NCL entdecken

Erlebe die atemberaubende Natur Alaskas auf einer Kreuzfahrt mit der Flotte von NCL Ihr seid Kreuzfahrt-Fan und gleichzeitig liebt Ihr es in der Natur zu

Jetzt lesen »

Mehr Kreuzfahrt News