Norwegian Joy - das Kreuzfahrtschiff für den chinesischen Markt / © Norwegian Cruise Line

Norwegian Joy hat erstmals den Panamakanal durchquert

Die Norwegian Joy hat gestern erstmals den Panamakanal passiert

Die Norwegian Joy ist eines der neuesten Schiffe der Norwegian Cruise Line und das Schwesternschiff der Norwegian Bliss, die über die Sommermonat in Alaska kreuzt. Nachdem die Norwegian Joy 2017 ursprünglich für den asiatischen Markt in Dienst gestellt wurde, wurde sie knapp ein Jahr später für 50 Millionen Dollar umgebaut, um wie ihre Schwester in Alaska eingesetzt werden zu können. 

Die Norwegian Joy hat nun ihre erste Alaska Saison erfolgreich beendet und ist jetzt auf dem Weg in ihr Winterfahrgebiet. Denn über den Winter 2019 / 2020 wird die Norwegian Joy Kreuzfahrten entlang der mexikanischen Riviera und auf dem Panamakanal anbieten. Für die Norwegian Joy war es nicht nur die allererste, sondern auch die erste von sechs Panamakanal Passagen in dieser Saison. 

Mit einer Breite von 41 Metern sind die Norwegian Joy und die Norwegian Bliss die breitesten Schiffe, die den Panamakanal durchquert haben. Die beiden Schiffe sind 333 Meter lang. 

Die Norwegian Joy ist auch nicht das einzige Schiff, das in diesem Jahr seine erste Panamakanal Durchquerung feiern darf – auch zehn weitere Kreuzfahrtschiffe werden in diesem Jahr das erste Mal durch den berühmten Kanal fahren. Darunter auch die beiden neuen Luxusschiffe Hanseatic nature und Hanseatic inspiration von Hapag Lloyd Cruises. 

[angebot id=“119380″]

2 Kommentare zu „Norwegian Joy hat erstmals den Panamakanal durchquert“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden
close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner