NRW: Testpflicht für Reiserückkehrer (AIDA / TUI / Hapag)

NRW: Testpflicht für Reiserückkehrer (AIDA / TUI / Hapag)

mein-schiff-2-kanaren-la-palma-64

NRW möchte Testpflicht für Reiserückkehrer veranlassen 

Seit Freitag sind die Kanaren durch das Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft worden. Damit unterliegt nun das einzige europäische Reisegebiet, in dem über Weihnachten und Silvester Kreuzfahrten durchgeführt werden, einer deutschen Reisewarnung. Mit dieser Reisewarnung erhalten die Quarantäne- und Testpflichten der Bundesländer wieder Wirkung bei Rückkehr von den kanarischen Inseln.

Bisher konnten sich vor allem die Reisenden aus Nordrhein-Westfalen zurücklehnen, denn dort gibt es die Quarantäne-Pflicht nicht. Nun soll allerdings laut Tagesschau noch heute eine Testpflicht beschlossen werden. Davon wären dann auch die Reisenden betroffen, die sich aktuell schon auf den kanarischen Inseln befinden. Ein Antigen-Test würde bereits genügen und man habe mit den Flughäfen gesprochen, dass dort wohl die Tests durchgeführt werden können. 

Aktuell befinden sich drei wichtige Anbieter des deutschen Kreuzfahrtmarktes im Kanarendienst. AIDA Cruises setzt dort die AIDAperla und die AIDAmar ein, TUI Cruises die Mein Schiff 1 und die Mein Schiff 2 und Hapag Lloyd Cruises die MS Europa 2.

Unter anderem berichtet die oben verlinkte Quelle, dass gesagt worden sei, dass die Kosten für die Tests überschaubar und tragbar seien. Weiterhin seien die Reisen innerhalb Deutschland noch immer ohne Quarantäne- oder Testpflicht behaftet. 

Die neue Regelung soll demnach auch nicht nur für Kreuzfahrer, sondern für alle Reiserückkehrer aus dem Ausland gültig sein. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner