Vier große europäische Reedereien sind wieder im Dienst

Vier große europäische Reedereien sind wieder im Dienst

Costa Deliziosa / © Costa Crociere
Costa Deliziosa / © Costa Crociere

Costa Kreuzfahrten nimmt heute den Betrieb wieder auf – vier große europäische Reedereien befinden sich wieder im Dienst 

Heute hat die Costa Deliziosa erstmals wieder Gäste in Triest aufgenommen – beziehungsweise ist noch immer dabei. Mit der Wiederaufnahme der Kreuzfahrten an Bord der Costa Deliziosa befinden sich nun wieder vier wichtige europäische Reedereien auf dem Kreuzfahrtmarkt und ziehen dort munter ihre Kreise – es ist ein Lichtblick für die gesamte Kreuzfahrtbranche. 

Einer der Vorreiter im Bereich des Neustarts ist die TUI Cruises, die es recht früh geschafft hatte, sich wieder mit Kreuzfahrten ab / bis Deutschland auf dem Markt zu platzieren. Hier sind Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 schon seit mehreren Wochen unterwegs. Auch die hochpreisige Schwester Hapag Lloyd Cruises hat diesen Sprung geschafft, ist ebenfalls seit längerem wieder auf dem Wasser zu finden. Die einzigen Problematiken des Neustarts wurden durch Norwegen geschaffen, denn ursprünglich sollten die Schiffe dorthin fahren, dann schloss Norwegen seine Hoheitsgewässer und die Unternehmen mussten umrouten. 

Mit MSC Cruises gelang der ersten mediterranen Reederei ebenfalls der Neustart, MSC Grandiosa bricht heute bereits auf die vierte Kreuzfahrt seit dem Lockdown auf. Hier sollte bereits mit MSC Magnifica ein zweites Schiff seinen Dienst wieder aufnehmen, doch die größte privatgeführte Reederei musste den Neustart dieses Schiffes noch einmal verschieben. 

Mit TUI Cruises, Hapag Lloyd Cruises, MSC Cruises und Costa Crociere sind nun bereits vier wichtige Reedereien wieder auf dem Markt. Hapag hat seine Flotte erst vor wenigen Tagen wieder etwas hochgefahren, MS Europa ist auf ihrer ersten Kreuzfahrt nach dem Lockdown. MSC Cruises plant die baldige Indienststellung der MSC Magnifica, TUI Cruises nimmt diesen Monat noch Griechenland Kreuzfahrten mit Mein Schiff 6 ins Programm, Costa Kreuzfahrten wird mit Costa Diadema am 19.09.2020 ein zweites Schiff wieder aufleben lassen. Zudem deutete Costa schon an, dass Costa Smeralda im Oktober und Costa Firenze im Dezember starten sollen. 

Anfang November wird auch die AIDA Cruises wieder ihren Dienst aufnehmen. Den Start macht hierbei AIDAmar auf den Kanaren am 01.11.2020. wenige Tage folgt dort auch AIDAperla, die die Winterreisen der AIDAnova übernommen hat. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*