Oasis of the Seas: Ein weiteres Crewmitglied ist am Coronavirus verstorben

Oasis of the Seas: Ein weiteres Crewmitglied ist am Coronavirus verstorben

Oasis of the Seas / © Royal Caribbean International
Oasis of the Seas / © Royal Caribbean International

Ein zweites Crewmitglied der Oasis of the Seas soll am Coronavirus verstorben sein

Ein weiteres Crewmitglied der Oasis of the Seas soll in einem Krankenhaus in Fort Lauderdale verstorben sein, dies berichtet Cruiselawnews.com. Die Informationen sollen an dieser Stelle von Bord stammen, es heißt, der Kapitän habe der Crew die traurige Nachricht übermittelt. Dass Crewmitglied sei demnach am Morgen des 20.04.2020 in einem Krankenhaus in Fort Lauderdale verstorben. 

Bei dem Crewmitglied soll es sich um einen Kellner des Kreuzfahrtschiffes gehandelt haben, der Mann aus Indonesien sei 41 Jahre alt gewesen und hinterlasse eine Ehefrau sowie zwei kleine Kinder. Schon am 30.03.2020 soll der Mann von Bord der Oasis of the Seas aufgrund seiner Beschwerden ausgeschifft worden sein. In der Folge soll er in ein Krankenhaus in Fort Lauderdale eingeliefert worden sein. Nun soll er verstorben sein. 

Der Mann soll zuvor bereits über zehn Jahre auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs gewesen sein. 

Dadurch, dass das Coronavirus leider auf mehrere Kreuzfahrtschiffen ausgebrochen ist, obwohl sich keine Passagiere und demnach deutlich weniger Menschen als normalerweise an Bord befinden, häufen sich derartige Meldungen leider in der letzten Zeit. So seien bereits zwei weitere Crewmitglieder an Bord der Royal Caribbean Flotte (1x Oasis / 1x Symphony) verstorben. Auch Costa Fascinosa ist davon betroffen, auch hier sollen bereits zwei Besatzungsmitglieder am Coronavirus verstorben sein. 

An dieser Stelle wünschen wir den Familien der Verstorbenen in dieser schweren Zeit viel Kraft. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News