odyssey-of-the-seas-royal

Odyssey of the Seas: erster Bauabschnitt wurde ausgedockt

Die Meyer Werft hat den ersten Bauabschnitt der Odyssey of the Seas ausgedockt

Auf der Meyer Werft in Papenburger laufen derzeit alle Mitarbeiter auf Hochtouren, 2019 gelang es, drei Kreuzfahrtschiffe abzuliefern. Dieses Pensum soll auch im nächsten Jahr eingehalten werden, für 2020 sind die Ablieferungen der Adventure of Discovery, P&O Iona und Odyssey of the Seas eingeplant. 

Am Freitag wurde nun der erste Bauabschnitt der Odyssey of the Seas für die Royal Caribbean International ausgedockt. Das Schwimmteil wird nun bis Mitte Februar an der Ausrüstungspier liegen bleiben, denn die Werft braucht nun den Platz im Dock für die Fertigstellung der P&O Iona, diese wird im Frühjahr 2020 in Dienst gestellt. Bis zur Indienststellung der Odyssey of the Seas dauert es noch etwas, ihre Auslieferung ist für den Herbst geplant. 

Das nun ausgedockte Schwimmteil der Odyssey of the Seas wird nach dem Ausdocken der P&O Iona im Februar 2020 wieder eingedockt. 

Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt in den Sommer

Dem Winter entfliehen und mit dem Kreuzfahrtschiff in eine andere Jahreszeit reisen – den Sommer für ein paar Tage verlängern, genau das ist es was viele jetzt brauchen. Schnell vergessen

Weiterlesen »
Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Es ist der erste Abend an Bord des Kreuzfahrtschiffes, pünktlich um 18.30 Uhr wird das Dinner im Hauptrestaurant serviert. Während ihr Neffe sich überlegt in Kontakt zu den Tischnachbarn zu

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden